Dienstag, 15. August 2017

Veränderungen...

Irgendwie hatte ich nicht damit gerechnet, dass ich mich (wieder) dazu entschließe, wenn auch diesmal aus anderen Gründen.
Ich möchte/muss diesen Blog wieder auf "privat" einstellen. Warum? Das werde ich hier gleich erklären:

Das Buchprojekt kriegt so langsam Hand und Fuß.
Die Sache mit dem Verlag hat sich leider (vielleicht sogar besser so?) aufgelöst, aus Gründen. Ich werde es über Selbstverlag herausbringen. Hole mir aber professionelle Hilfe dafür. Über den Tipp, den ich damals hier von einer meiner Leserinnen bekommen hatte, bin ich sehr sehr dankbar. Sie hatte mir "Edition Blaes" empfohlen. Die wunderbare Frau Blaes... Ich bin mit unserer Zusammenarbeit sehr zufrieden und freue mich schon auf das Resultat.

In der Zwischenzeit hatte ich mehrere Anfragen bezüglich Kochkurse bekommen. Da diese Anfragen immer mehr wurden, aus allen Ecken Deutschlands, habe ich mal so ganz vorsichtig mit zwei Kursen hier in NRW angefangen im Juli. Das Interesse auf diese Kurse waren so groß, dass ich eine "Deutschland-Tour" starten musste.
Zwei Kurse in Recklinghausen, der 3. Kurs war gestern in Bremen. Ende August werde ich für 4 Wochen in Urlaub fliegen und im Oktober geht es weiter mit einem Kurs in Ahlen, zwei Kurse in Frankfurt. Im November weitere zwei Kurse in Stuttgart, dann München (alle schon ausgebucht), dann Berlin, Köln, Hamburg, usw.

Es ist irgendwie total verrückt und überrollt mich gerade ein wenig.
Die ganzen Fotos für das Buch (50 Rezepte) musste  ich jetzt natürlich auch selber machen. Die ganze Arbeit dafür, diese ganzen Organisationen nebenbei für die Kochkurse, der ganze Mailverkehr mit so vielen Personen, die Vorbereitungen... Ihr könnt Euch nicht vorstellen, was ich alles um die Ohren hatte und immer noch habe. Aber ich könnte es nicht machen, wenn ich keinen Spaß dabei hätte. So viele, wundervolle Menschen kennenzulernen, so viel Spaß und Freude dabei zu haben, das macht alle Arbeit und Mühen wieder vergessen.

Und endlich haben wir einen Erscheinungstermin für das Kochbuch:
27. Oktober 2017. Dann wird es überall erhältlich sein. Bei Amazon und auch in allen Buchhandlungen wird es zu bestellen sein. Der offizielle Vorverkauf geht in spätestens 2 Wochen los. Ich werde es dann bekannt geben, auf meiner offziellen Webseite www.aysenputtel.de (der zur Zeit noch im Aufbau ist, aber sobald ich mehr Zeit habe, werde ich mich darum kümmern).
Auch bei Instagram könnt Ihr mich finden, wenn Ihr wollt: aysenputtel_official

Diesen Blog werde ich bis zum Vorverkauf noch so lassen, aber kurz vorher werde ich ihn schließen, bzw. auf "privat" einstellen. Denn dafür werde ich kaum noch Zeit haben. Die Webseite und Instagram werden mich mehr als genug Zeit kosten. Und dieser Blog enthält einfach viel zu private Beiträge und ich möchte nicht, dass die große Öffentlichkeit (oder bestimmte Personen) Zutritt dazu hat (haben). Denn wenn das Buch rauskommt, werden es bestimmt mehr sein, als die paar Leute, die hier ab und an mal reinschauen.

Und nun möchte ich Euch meinen Kochkurs Image-Film vorstellen, damit Ihr einen kleinen Eindruck davon bekommt.
Ich danke allen meinen Bloglesern für die bisherige Treue&Unterstützung, und hoffe, dass Ihr mich auch weiterhin auf meiner Webseite "stalkt":) Ich hoffe doch aber, dass Ihr Euch auch mal zu Worte meldet. Eventuell sieht man sich sogar mal in einer meiner Kochkursen oder auf der einen oder anderen Lesung. Freue mich schon darauf!

Ganz liebe Grüße
Euer Aysenputtel





Kommentare:

  1. Oooh, das habe ich alles gar nicht mitbekommen! Stecke mitten im Umzug..... Bitte bitte unbedingt wieder weitere Kochkurse anbieten! Ich ziehe in die Gegend von Stuttgart.... Und von deiner Website wusste ich auch nichts! Gleich Mal gucken gehen...... GLG AleXX 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, sag mal, bist Du DIE Alex, die mir damals das Stevia empfohlen hat??:)

      Löschen
  2. Dann hoffe ich, dass Du bald über die Landesgrenzen hinaus berühmt bist und dann auch in der Schweiz vorbei kommst. :-) Ich gratuliere zu dem Erfolg!
    Liebe Grüsse
    Herr B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus der Schweiz habe ich auch einige, die auf das Buch warten. Also DAS wär's noch, wenn ich da auch noch hinkommen könnte, ich würde mich tierisch freuen! Allein dafür, dass ich Euch beide mal live sehe, dafür würde es sich schon lohnen für mich:) Danke, Herr B. und liebe Grüße an Rosalie.

      Löschen
  3. Ich bin seit Jahren stille Leserin deines Blogs und finde es schade, aber sehr verständlich, dass du ihn auf privat umstellt. Ich wünsche ganz viel Erfolg mit dem Buch und allem drum herum! Werde dich auf den neuen Kanälen abonnieren und gespannt auf das Buch warten.
    Ganz liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie lieb. Vielen herzlichen Dank, liebe Lisa:)

      Löschen
  4. Liebe Ayşe,
    ich kann Deine Beweggründe, diese Seite erst mal dicht zu machen, sehr gut nachvollziehen. Und dass Du bis zur Halskrause in Arbeit steckst, auch das ist bei einer Buchveröffentlichung klar. Erhol Dich gut in den vier Wochen Urlaub. Und klar schaue ich auch auf Deiner neuen Website vorbei - auch wenn ich diese Seite sehr vermissen werde, habe ich doch immer mal wieder gerne darin gelesen und mich ausgeschüttet vor Lachen. Liebe Grüße zu Dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dieser Blog ist mein Herzstück und nichts wird es ersetzen können für mich. Da stehen so viele wertvolle und besondere Erinnerungen, Anektoden, Lebensgeschichten von mir drin, Du weißt es auch sehr gut. Hach, irgendwie tut es mir weh, aber es muss einfach sein, leider...
      Ganz viele Grüße, meine Liebe.

      Löschen
  5. Bedauerlich... immer wenn man gerade einen neuen interressanten Blog gefunden hat.

    Na dann, suche ich mir jetzt mal Ihren Instagram Account heraus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bedauerlich finde ich es auch sehr, Herr Mim, da gebe ich Ihnen recht. Dieser Blog ist mein Herzstück, wie ich auch oben schon bemerkt habe. Aber watt mutt, datt mutt, nech?
      Gut, dass es auch noch andere Plattformen gibt. Auch wenn ich da nicht so ganz frei Schnauze schreiben kann und mehr darauf achten muss, was ich von mir preisgebe, MUSS ich doch einfach ich selbst sein, ich kann sonst nicht anders. Deswegen wird es bestimmt auch dort noch sehr viel "Aysenputtel" geben.

      Löschen
  6. Wow, du wirst berühmt!! Ich gönne es dir von Herzen! Bin leider blogtechnisch meist nur noch lesend dabei. Adde dich gleich mal auf Instagram. :)

    Kurzum: WIE SPANNEND!!! Viel Erfolg! (Auch wenn du den bereits hast. :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, mit dem "berühmt" ist es immer so ne Sache, ne?:)
      Und DEN Erfolg habe ich lange nicht, mal sehen, ob er sich überhaupt blicken lässt bei mir, aber ich hoffe natürlich trotzdem nur das Beste. Hoffen kost' ja nix:)

      Löschen
  7. Ich versteh dich so gut, meine Liebe. So gut. Wir lesen uns auf Instagram. ;)

    Alles Liebe und viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich verstehe, dass Du das verstehst, liebe Anna:) Danke Dir.

      (Sag mal, hattest Du eigentlich meinen NY Bericht gelesen, vor allem den Teil mit SATC?? Ich musste so oft da an Dich denken):)

      Löschen
    2. Still gelesen und still genossen. Bin sehr faul geworden, was das Kommentieren angeht. ;)

      Löschen
    3. Ah, gut, Du hast es gesehen:) Ach, mit dem Kommentieren fällt es einem manchmal echt schwer,ich kenne das nur zu gut und kann es so gut verstehen.

      Löschen
  8. Schönen Urlaub Ayse.Es ist fantastisch, wie sich das alles so entwickelt hat. LG

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Liebe Ayse ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass dein Buch ein Erfolg wird (ich freue mich sehr darauf deine Rezepte auszuprobieren). Ich wünsche dir viel Erfolg in allem was du dir vornimmst und werde dich hier sehr vermissen 😭. Wenn du in Hamburg einen Kochkurs gibst, dann würde ich gerne dabei sein. Jetzt gehe ich mal rüber zu Instagram und werde dich dort abonieren. Ich drücke dich, selam ve Sevgiler...
    Papatya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank, liebe Papatya. Nach Hamburg werde ich definitiv kommen, aber die Warteliste für HH ist so lang, dass ich dort mind. 2 Kurse machen müsste, aber hoffentlich sehen wir uns dort mal. Evtl. auf einer Lesung, würde mich wahnsinnig freuen, Dich endlich mal drücken zu können:) Cok selamlar canim.

      Löschen
  10. Gratulation zu deinem Erfolg! Auch wenn es für uns Bloggenießer ein schwerer Abschied ist. Dein Buch hat eine fixe Abnehmerin, das ist sicher! Glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie lieb, vielen Dank!❤
      Ganz liebe Grüße zurück,
      Ayse

      Löschen
  11. Ja, das läuft ja bei Dir. Freut mich für Dich. Auf die Sache mit dem Buch bin ich äußerst gespannt, und wünsche Dir nur das Beste.
    Bei all den Stress den Du jetzt hast, gibt es da noch Deinen Job den Du gemacht hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ob es den gab! Sogar einen Nebenjob gab es.
      Meinen Hauptjob wird es immer geben, weil ich den liebe.
      Den Nebenjob habe ich allerdings aufgegeben, ich glaube, da muss ich nicht mehr hin. Schaffe ich eh nicht mehr.
      Ich danke Dir, Andi.

      Löschen
  12. Na, dann werde ich mal die offizielle Seite in meine Liste aufnehmen.
    Wie gut, dass Du bei Instagram bist.
    Dann kann ich da auf jeden Fall weiterhin stalken.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg und irrwitzig viele Buchbestellungen.
    Ich werde auch dabei sein :-)
    Und dann werde ich Dich ständig nerven, weil ich das nicht so hin kriege wie auf dem Foto... ich darf das, weil ich ja schon hundert Jahre Deinen Blog lese.... oder ich muss zum Kochkurs in Hamburg. Hamburg gehört doch mit zur Tournee, oder?
    Ich mach mich mal schlau.....

    Alles, alles Liebe und Gute für Dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Gefühl, Dich und einige andere hier schon 100 Jahre zu kennen. Es dürfen mir alle Fragen stellen, so viel und so oft sie wollen (auch wenn ich nicht immer sofort antwort kann), aber Du bist eine von denen, die das ganz besonders gerne dürfen, meine liebe Vany:)

      Und ich würde mich freuen wie Bolle, wenn wir uns irgendwann mal sehen könnten, egal ob Kochkurs oder Lesung, oder sonst wo.

      Liebsten Dank und viele herzliche Grüße nach Hamburg!
      Ayse

      Löschen
  13. Oh manno, jetzt habe ich nach viel zu langer Zeit endlich mal wieder hier her gefunden (das Mäuschen hält mich auf Trab) und nun das.

    Liebe Ayse, ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Glück der Welt für Deine Vorhaben, viel Spaß dabei und einen erholsamen Urlaub. Außerdem wünsche ich mir, dass wir uns nicht "aus den Augen" verlieren. Bist Du einmal in der Nähe Jenas, sag Bescheid. Dann versuche ich alles mir mögliche, um mir ein paar Stunden Zeit zu verschaffen.

    Ganz liebe Grüße! Und bitte bitte verschwinde nicht ganz aus der Bloggosphäre, ja?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, Nickeelchen, wir lesen uns auf jden Fall weiter. Kannst ja in meinem neuen Blog mal reinschauen, ab und an. (www.aysenputtel.de)
      Ganz liebe Grüße
      Ayse

      Löschen
  14. Huhu meine liebe Ayse :-)

    Schade, dass du hier dicht machst, denn ich bin ja einer derjenigen, die eher wegen deiner Nichtkochposts hier ist, weil ich deine Art zu schreiben, einfach so erfrischend finde. Ich bin ja nicht so die Köchin und deshalb muss bei mir alles möglichst einfach sein. Kochen macht vielen Menschen Freude, für mich ist es und bleibt es ein notwendiges Übel. ;-) Aber deine Tomatensuppe aus dem Backofen, die gibt es hier häufiger *lach*.

    Ich kann aber deine Beweggründe verstehen, hier dicht zu machen und einen neuen gezielten Kochblog zu eröffnen. Ich werde natürlich auch dort weiter reinschauen, wenn auch wohl nicht alles kommentieren. ;-) Immer nur "klickt lecker", "schaut gut aus" ... ist ja auch nicht das Wahre. Aber so als Nichtköchin bring ich meist nix anderes heraus *lol*.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass dein Erfolg noch mehr werden und bleiben möge. :-)

    Deinen kleinen Imagefilm find ich gut. Das Einzige, dass ich ein wenig ... störend ist zu übertrieben ... finde, ist, dass die Musik in Relation zu den Interviews etwas laut war. Vielleicht ging das aber nur mir so ... hat ja kein anderer erwähnt. :-) Aber wenn du ihn vielleicht eh irgendwann mal bearbeitest, dann frag doch noch andere mal gezielt danach. :-) Aber bitte nicht falsch verstehen, das soll keine Kritik sein ... war nur meine eigene Wahrnehmung. :-)

    LG Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frauke,

      danke für Deinen ehrlichen Kommentar. In dem Kochblog werde ich natürlich nicht NUR über kochen und Rezepte schreiben, ich bn einfach ich, und ich muss auch mal frei Schnauze über Gott und die Welt schreiben, auch wenn es natürlich etwas weniger (nicht komplett ohne) privates enthalten wird, als dieser Blog hier.
      Mach es einfach so, wie Du magst. Nur , dass man sich nicht ganz aus den Augen verliert. Reicht ja auch, wenn Du nur ab und an reinschaust:)

      Und mit der Lautstärke der Hintergrundmusik, bist tatsächlich Du die Einzige, die es bisher zu laut fand, oder es zumindest gesagt hat:) Aber soll ich Dir mal was sagen? ICH habe es an einigen Stellen genauso empfunden, aber dachte mir: "Na ja, so sehr schlimm ist es jetzt auch nicht, dass ich es erwähnen müsste. Kann ruhig so bleiben. Wenn es auch noch andere so empfinden, dann kann ich es dem Bülent ja sagen."
      Jetzt, wo Du es auch benennst, fühle ich mich bestätigt, danke:)
      Ich bearbeite es nicht (kann ich gar nicht), aber ich werde es bei Gelegenheit dem Bülent mal sagen, dann wird er es bearbeiten und wir müssen es erneut hochladen.

      Wenn Kritiken gut gemeint und wohlwollend sind, und sie kreativ sind, dann sind sie mir immer Willkommen. Danke dafür und liebe Grüße! Ayse

      Löschen
  15. Hamburg gehört doch mit zur Tournee, oder?
    Ich mach mich mal schlau.....


    หนังตลก

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nach Hamburg werde ich ganz bestimmt auch noch kommen, nur bin ich bis Dezember mit anderen Städten ausgebucht. Aber ich habe HH auf jeden Fall im Visier:)

      Löschen
  16. Erstmal ganz großen Glückwunsch und Respekt für die Ausdauer, mit der du dir diesen Traum verwirklicht hast!!! Ich bewundere das ehrlich, denn ich hätte mich so was nicht getraut.
    Also Stuttgart - schon ausgebucht... schade!!! Das wäre hier so nett nebenan gewesen. Da werde ich mich eben mit dem Kochbuch "begnügen", ich bin schon sehr gespannt (das sieht alles soo lecker aus!!).
    Nur zur Bestätigung, weil es oben schon mal erwähnt wurde: ich musste auch sehr die Ohren spitzen, um alles zu verstehen; wenn der Bülent also die Musik etwas runterregeln kann, ist das sicher gut. Der Film an sich ist prima und macht richtig Appetit! :-)
    Weiterhin viel Erfolg und Freude an der Sache und liebe Grüße,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh,liebe Brigitte, Du auch in Stuttgart? Wäre echt schön gewesen, aber vielleicht sehen wir uns ja bei einer Lesung? Würde mich so freuen!
      Das mit dem Video muss ich Bülent unbedingt mal weiterleiten nach meinem Urlaub.

      Ganz liebe Grüße
      Ayse

      Löschen
  17. Liebe Ayse,

    da geh ich nach 2 Jahren mal wieder online und Du bist quasi Promi! Schade dass Du hier dicht machst.

    Dein Buch kauf ich auf JEDEN FALL und nicht nur einmal (man braucht ja auch Geschenke, ne?).

    Ganz ganz ganz liebe Grüße

    Nadine (von nadineswelt)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nadine!! Wie schön, Dich mal wiederzulesen!
      Ach, wie lieb von Dir, da freue ich mich aber, dass Dich mein Buch auch interessiert, danke:)
      Hoffentlich sehen wir uns mal bei irgendeiner Lesung. Würde mich total freuen!

      Ganz herzliche Grüße
      Ayse

      Löschen
    2. Ich stalke gerade Deine offizielle Seite um rauszufinden, ob Du irgendwann (und wann?) in meiner Nähe bist. Bayern oder so. Aber die Termine stehen wohl noch nicht?
      Ich will dann übrigens unbedingt ein Autogramm in mein Kochbuch! Sonst geh ich nicht wieder raus aus dem Lesungssaal! *aufstampf*
      Da ich im Gegensatz zu Vany nicht bei Instagram bin muss ich eine andere Möglichkeit finden, Dich nicht aus den Augen zu verlieren. Oder einen Instagramaccount machen.
      LG
      Nadine

      Löschen