Freitag, 5. Mai 2017

(M)Ein (un)vergessener 50. Geburtstag



Meinen 50. Geburtstag hab ich jetzt hinter mir. Hat gar nicht weh getan, fühle mich immer noch wie 49. Haha! Also, können wir abhaken.

(Das Tortenrezept kommt auch ins Buch. Der ist natürlich auch zuckerfrei und fettarm. Also kalorienarm, aber mega lecker!)

Mein Geburtstagsgeschenk zu meinem 50. war ja schon seit langem klar: New York.
Noch 17 Tage! Boah, watt bin ich aufgereecht.

Apropos Geburtstach. Feiern wollte ich ja eh nicht. Ich wollte nur diese NY-Reise und gut. Deswegen habe ich auch nie wieder über diesen Tag geredet Zuhause.
Aber unvergesslich wurde dieser Tag trotzdem für mich. Äh... Auch für meinen Mann (oder besonders für ihn ... Aber dazu gleich mehr) 
 Der Grund, dass er unvergesslich wurde, war, dass er vergessen wurde.
Klingt irritierend?
Kommt näher, setzt Euch, holt Euch Popcorn oder sonst was zum Knabbern, jetzt wird's spannend:

Mein herzallerliebster Traummann, mein -alles andere als unaufmerksamer- Romantiker, der es sogar bemerkt, wenn ich mal meine Haarfarbe von Kastanienbraun zu Schokobraun wechsle... Dieser Mann hat -jetzt haltet Euch fest- doch glatt meinen Geburtstag vergessen!
Und obendrein noch den 50., jawohl.

Da saßen wir also am Frühstückstisch, wie gewohnt, haben über Allah und die Welt geredet. Ich hab mir einfach mal nix anmerken lassen. Es war wie ein Vorspiel für mich: Ich wollte diesen ganz besonderen Moment (wo ihm der Groschen fallen sollte -aber mit Schmackes!) so lang wie möglich hinauszögern, da ich ihn in vollen Zügen genießen wollte (ja, SO kann ich manchmal auch
sein. Fand mich schon selbst ein wenig spooky).

Ich musste an dem Tag zum Nebenjob, um 18:30.
Mein älterer Sohn schickte mir 'ne Whatsapp-Nachricht, was für seine Verhältnisse völlig OK war, mehr hatte ich eh nicht von ihm erwartet. Ich dachte mir: "Spätestens wenn nachher Cem (mein jüngerer Sohn) vom Dienst vorbeischaut (er macht grad sein freiwilliges soziales Jahr bei uns in der Klinik), um mir zu gratulieren, wird er es schon mitkriegen. Er wird sich in dem Moment wohl ein Loch im Erdboden suchen, aber , tja... Selbst Schuld, nech?

Und als mein Sohn mit einem Geschenk in der Hand hereinkam, war er aber gerade auf Toilette. Hach! Nochmal Glück gehabt.

Ich nahm meinem Sohn das Geschenk ab,wir drückten uns und ich sagte ihm, dass er sich bitte nichts anmerken lassen solle, wegen bla bla... Das Geschenk legte ich weg.
Wenn's ein Blumestrauß gewesen wäre, hätte es wohl anders ausgesehen.

Mein Sohn musste schmunzeln und sagte: "Tja, Anne... Sowas kann einem schon mal passieren, ne?"
Mit dem Spruch hatte ich ja schon gerechnet.
Jaaaa... ICH hatte mal, vor 3 Jahren, seinen Geburtstag vergessen. Als Mutter! Es ist ein Unding, ich weiß, und ich kann es mir bis heute nicht erklären, wie mir sowas passieren konnte, einfach unglaublich. Wochen und Tage vorher hatte ich noch daran gedacht, die Tage gezählt, aber einen Tag vorher hatte ich es vergessen. Einfach so. Ich schäme mich noch heute dafür.
Deswegen hatte ich eigentlich nicht das Recht, meinem Mann Vorwürfe zu machen.
Eigentlich.

Ich bin dann irgendwann zum Nebenjob und kaum war ich dort angekommen, so gegen 19:15, hörte ich aus meinem Handy "Ping! ... Ping! ... Ping! ... Ping! ..." 
Eine regelrechte Whatsapp-Nachrichten-Attacke.

Der Groschen war also nun doch noch unten angekommen.
Und anscheinend -wie schon vermutet- mit Schmackes.

Herzzerreißende Entschuldigungen, die schmerzhafte Erkenntnis, einen unentschuldbaren Fauxpas
begangen zu haben und die grenzenlose Bereitschaft, alles dafür zu tun, um es wieder gut zu machen.
Irgendwie eine mega Genugtuung für eine Ehefrau. Yessss!

Ich antwortete nur kurz gebunden, aber mit einer berechtigten Prise Gekränktheit und Enttäuschung zwischen den Zeilen (na warte, Du sollst erst mal kriechen!). Auf weitere, gefühlte 183 Nachrichten reagierte ich gar nicht mehr und war gespannt, was mich am nächsten Morgen, Zuhause, erwartete.

Und mit dem, was ich dann schließlich dort sah, hatte ich überhaupt nicht gerechnet.
Ich musste schlucken.

Da mein Mann gut malen kann, hatte ich mir mal vor einigen Jahren ein Bild von ihm gewünscht, eins mit einem Mohnblütenfeld. Er wollte mir diesen Wunsch immer mal erfüllen, wozu es aber irgendwie nie gekommen ist.

An genau diesem Bild hatte er die halbe Nacht gesessen und hat es für mich -auf die Schnelle- gemalt.
Und ein ellenlanger Liebes-/Entschuldigungsbrief lag auch noch daneben...
Wouw...  Damit hatte er mich wieder.


-The (Happy) End- 



Und für's Protokoll:

Auch wenn es wirklich grenzwertig und es ein no-go ist , den Geburtstag seines Lebenspartners (oder des Kindes ... *hüstel*) ein einziges Mal zu vergessen, kann und sollte man verzeihen können,
 wenn er zumal noch 364 Tage im Jahr ein vorbildlicher Lebenspartner ist. Andersherum wäre es schlimmer.



Aber ein wenig bluten lassen ist auch OK.
Har har!



Kommentare:

  1. Alles, alles, alles erdenklich Gute nachträglich zum Schlüpftag :-* umärmel, Torte mit Zucker reinschlepp, macht ja online nicht dick :-* und sing:


    Puh, meiner ist zu oft vergessen worden - andere Geschichte - daher hab ich gerade erst mal nen mächtigen Kragen bekommen, so ein Ar..., aber es kann passieren ja, und das was er dann"mal eben" so gemalt hat ist wunderschön, davon hätte ich gerne auch eins :-D und der weltbester Golderisch dürfte dafür auch meinen einmalig vergessen *kicher* - die Genugtuung wäre ja auch dann immer mal wieder so ein "hachz das Bild ist sooooo schön, weißt Du noch wann Du es gemalt hast* mit so einem lieben Grinsen -*bösekannich*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Dieser Spruch wird ihn noch sein Leben lang verfolgen,solange das Bild da hängt. Hah, selbst schuld! *kannichauh* :D

      Ganz lieben Dank!

      Löschen
  2. Wie gut, dass es Kalender und Erinnerungen im Handy gibt. :D Ich hab zum Glück noch nie einen Geburtstag in der Familie vergessen, diese Tage sind im Gehirn eingebrannt. Nichtsdestotrotz nehme ich es niemandem übel, wenn er meinen vergessen würde, selbst, wenn es die bessere Hälfte sein sollte. Ich würde mich höchstens amüsieren. Insofern habt Ihr in meinen Augen doch alles richtig und keine Szene daraus gemacht, selbst wenn es der 50. war. Und die Entschuldigung ist ja mehr als gelungen. Hach, malen, etwas, was ich noch nie konnte. Du kannst ja einen tollen Mann haben. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei ihm im Handy sin auch alle Geburtstage von seiner Familie und einen Kindern eingetragen. Und als wir uns kennengelernt hatten, wollte er meinen auch eintragen und ich sagte : "Du musst meinen Geburtstag eintragen, bzw. dich erinnern lassen? Sonst würdest du es evtl. vergessen???"
      Das hatte ihn wohl peinlich berührt und er hatte es sein lassen und sagte, dass ich recht hätte, er würde es schon nicht vergessen.
      Hatte er auch bis jetzt nie. Aber diesmal...peng!
      Hm..Hätte ich ihn meinen Geburtstag auch ruhig mal eintragen lassen, der Arme, er hat richtig gelitten und sich enorme Vorwürfe gemacht:) Aber ich sehe es auch etwas lockerer, Geburtstage und Geburtstagsfeiern werden bei uns Türken eh nicht so überbewertet wie bei Euch:)

      Jep, das kann ich:)

      Löschen
    2. Einige Buchstaben fehlen, sorry. Meine Tastatur klemmt manchmal, bei einigen Buchstaben..

      Löschen
  3. Das Bild ist Hammer........Dafür könnte man meinen Geburtstag auch vergessen ;).

    Und du hast recht, wenn das ganze Jahr alles passt und super läuft, dann kann man nicht böse sein.
    Nachträglich alles zum Geburtstag
    carlinda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses:) Ganz herzlichen Dank, Carlinda. LG.

      Löschen
  4. Den Fuffzichsten vergessen?! Also ich hätte ihn schlankerhand GE-TÖ-TET! Was den Wechseljahren zuzurechnen ist, ansonsten hätte ich es gemacht wie du: erstmal zappeln, dann büßen lassen.
    Das Bild ist toll, er kann ja richtig gut malen!

    Ich werde ja demnächst auch 50 und mache mir neuerdings da so meine hochphilosophischen und tieftraurigen Gedanken darüber, die ich euch bald mal im Blog darlegen werde.
    Bis dahin *seufz* (Melancholie) und *schwitz* (Hitzewelle),
    viele Grüße!


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann er echt froh sein, dass dieses Hitzewellengedöns bei mir noch nicht eingetreten ist. Geschwitzt hat er aber selbst genuch. Gelitten hat er, aber so richtig. Gerechtigkeit kann sooo schön sein, hömma!:) LG

      Löschen
  5. Stimmt schon, eigentlich ist es ein No-Go, die Geburtstage der Herzensmenschen zu vergessen. Aber ich verrate dir was: in diesem Jahr habe ich meinen Geburtstag selbst fast vergessen und total verdrängt. *g* Hat jetzt auch nichts mit Demenz zu tun. Es war mir einfach nicht wichtig. Bei aller Toleranz bin ich aber explodiert (und zwar wirklich), als der Junior (der mir vorher quasi im Vorbeigehen nur ein "Alles Gute" hingerotzt hatte), mein Lieblingsbrötchen gegessen hat. Da kommst du in die Küche, freust dich auf das Frühstück und dein Lieblingsbrötchen und dann... weg. Aufgefuttert. Ohne Vorwarnung! Mann, ich mache Intervallfasten und habe mich demzufolge seit dem Vorabend auf dieses blöde Brötchen gefreut. Und zack... explodiert. Ein Jahr älter und kein bisschen leiser. ;D

    Alles Liebe und Gute nachträglich! <3

    P.S: Diese Torte sieht gigantisch gut aus. Dafür würde ich glatt doch meinen Geburtstag feiern. ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich dachte, mein älterer Sohn wäre nicht mehr zu übertreffen, was das angeht. Deiner ist auch nicht schlecht:) Da wäre ich aber auch explodiert.

      Lieben Dank, Anna!

      Löschen
  6. Dann liebe Geburtstagsgrüße nachträglich. Alles Gute und v.a. Gesundheit! Auf die nächsten 50.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschöön. Und ganz liebe Grüße nach Australien!

      Löschen
  7. Bei dir wurde der Geburtstag vergessen, dafür habe ich meinen eigenen nicht nur einmal vergessen und mich nur gewundert, wie aufgeregt meine Familie sich benahm ;-). 50 also...Willkommen im Club der "Bestager"! Und ein gemaltes Bild vom eigenen Mann, das ist schon toll! Hat mit Sicherheit nicht jeder. Laß ihn nicht unnötig noch zappeln, ja?! Sonst müssen wir noch eine Petition für den armen Mista E. starten ;-)...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hat glaube ich selbst schon genug gelitten. Mann, hat er sich Vorwürfe gemacht... Aber jetzt wird dieser Geburtstag wirklich unvergesslich sein, nicht nur wegen NY:)

      Löschen
  8. Erstmal herzlichen Glückwunsch nachträglich zum runden Geburtstag!!! Ich wünsche dir alles Liebe für die nächsten 50?! Jahre. Bald ist es bei mir auch soweit, dann steht bei mir auch eine 5 davor. Aber vergessen kann man schon mal, auch wenn man es nicht sollte, aber wir sind alle nur Menschen. Und das dein Liebster die ganze Nacht hindurch für dich gezeichnet hat, finde ich echt toll (daumen hoch). Du hast es aber richtig gemacht, ich glaube ich hätte ihn auch so ein klitzekleines bisschen bluten lassen :))))
    Saglikla kal.
    P.S Ich bin so gespannt auf deine NY Reise, und drücke dir so doll die Daumen, dass deine Reise ein einmaliges Erlebniss wird.
    Selamlar....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, von Widergutmachungen versteht er was (gönlümü almasini biliyor yani) und ich was von bluten lassen:)

      Liebsten Dank, Papatya.

      PS: Und ich erst! Danke Dir...♥

      Löschen
    2. *Wiedergutmachungen

      Löschen
  9. Dann mal alles Liebe und Gute nachträglich und PROST (auch nachträglich)! Bin schon gespannt, wer in der Familie meinen 50. vergisst...

    Tolles Gemälde! Kann man als Entschuldigung gelten lassen ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Sam.
      Hoffe doch, dass bei Dir niemand vergessen wird. Auch wenn ich Dir so ein selbstgemaltes Bild auch gönnen würde:D

      Löschen
  10. Alles Gute zum Geburtstag, nachträglich! Und alles Gute zu euch beiden. Wie menschlich, alle beide und so tolle Reaktionen :)
    glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ganz lieben Dank für Dein Kommentar! Liebe Grüße
      PS: Was hast Du mit Deinem Blog gemacht???

      Löschen
  11. Herzlichen Glückwunsch zum 50. Geburtstag nachträglich! Wünsche dir alles alles Gute.. viel Gesundheit, Freude und Glück :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Coook teekkür ederim Özlem'cim, vielen lieben Dank! :)

      Löschen
  12. Herzlichen Glückwunsch erst einmal nachträglich. :-)
    Dein Männe wird deinen Geburtstag so schnell wohl nicht mehr vergessen. Aber ich finde, er hat sich mit dem Bild dein Wohlwollen mehr als verdient ... sehr genial !
    LG Frauke

    AntwortenLöschen
  13. Ups, war so lange nicht mehr auf deinem Blog. Alles Liebe zum Geburtstag nachträglich. Im Nachhinein ist es doch ok, wenn er es vergessen hat. Dafür wurdest du reichlich Belohnt. Mit vielen Nachrichten, Liebes Wörtern und mit dem lang ersehnten Bild. Ich finde, so war es sogar viel schöner.
    Liebe Grüße Ayse.

    AntwortenLöschen
  14. Huhuuuu *winks*
    Also zuerst einmal....
    Nachträglich alles alles Liebe und Gute zu deinem "jugendlichen" Runden :)
    Jaja, 50 ist doch lt. Samantha das "Neue Vierzig " :)
    Ich habe auch nimma wirklich so lange bis zum 50iger. Ein paar Jahre und schwupps bin ich auch in der ilustren Runde.
    Genieße New York in vollen Zügen. Die Stadt ist es wert.
    Liebe Grüße
    Nila

    AntwortenLöschen