Samstag, 10. September 2016

....und jetzt bin ICH dran mit Urlaub!

Die meisten Urlauber sind ja wieder zurück.
Jetzt sind diejenigen dran , die keine  oder keine schulpflichtigen Kinder (mehr) haben,  so wie wir.
Ist aber auch schön, dass wenn alle zurück sind und in Urlaubserinnerungen schwelgen, es bei einem selber erst so richtig los geht, ha ha!


Werde nachher vom Nachtdienst nach Hause fahren, mich schnell hinlegen und ausschlafen und am  Abend steigen wir dann in den Flieger und fliegen zu unseren Familien in die Heimat.
Aber  ganz ehrlich: So richtig große Lust habe ich diesmal nicht, in die Türkei zu fliegen. Zum ersten Mal in meinem Leben... Und das gefällt mir gar nicht. Find ich traurig.


Mich nervt die Regierung, mich nerven 50% der Bevölkerung dort , mit ihrem Erdogan-Wahn... Mich nerven die Kluften, die mittlerweile enstanden sind zwischen den Menschen (sogar bei uns im Dorf haben sich alte Freundschaften aufgelöst, Nachbarn voneinander distanziert) , man traut sich gar nicht mehr seine Meinung zu sagen, ohne dass man Angst haben muss, mich nervt der Krieg, der da zur Zeit an der syrischen Grenze geführt wird ....Und und und...


Aber was will man machen, unsere Familien leben dort, die sehnsüchtig auf uns warten.


Ich hoffe dennoch, dass es trotz alledem ein angenehmer und erholsamer Urlaub wird und wir heil und zufrieden wieder zurückkommen.




Vorhin habe ich was entdeckt, was ich interessant fand... Eine ganz liebe Patientin, ein junges Mädchen, bat mich, ein paar Zeilen zum Abschied an sie zu schreiben. Sie wird nächste Woche entlassen und nicht mehr hier sein, wenn ich wieder zurück bin. Sie gab mir ein kleines Buch , in das ich meinen "Abschiedsbrief" schreiben sollte.


Als ich es aufklappte und eine passende Seite für meinen Text suchte, entdeckte ich -ganz hinten im Buch- eine Karte, die dort festgeklebt war. Den Spruch fand ich gerade so passend und machte ein Foto davon:




"Jede Reise bringt einen Menschen weiter,

man kommt nie so zurück, wie man losgefahren ist -

man wird reifer, erfahrener, toleranter und weiser. "



Wäre so schön, wenn es auf alle Reisende zutreffen würde. Besonders , das mit der Toleranz...


Ich wünsche euch alles Gute bis dahin.
Komme hoffentlich mit vielen schönen Urlaubsbildern und tollen Erinnerungen zurück.
Bis in 4 Wochen! Allahaismarladik! :)

Dienstag, 6. September 2016

"Mein Land, meine Leute, MEINE Güte !" - Reloaded

Lang ist's her, da hatte ich hier mal unter der Überschrift:  "Mein Land, meine Leute, MEINE Güte!" , lustige Bilder von meinem Land&Leuten gezeigt, über die ich mich beömmeln konnte. Da sie damals gut ankamen, gab es davon Vol. 1  , 2  , 3 und eine zusätzliche Zugabe-Edition .


Wird Zeit für eine Nostalgie-Edition!


Hier ein paar türkische Twitter Posts.  Wir Türken lachen wirklich so gerne über uns.  (Aber nur wir selber, nicht die Anderen! Also, untersteht euch!):)






"Katzen, Hunde, Eidechsen und Michael Jackson sind in der Metro verboten."




"Gentleman Köksal hat Rihanna seinen Mantel geliehen."






"Chile wurde nur erstellt, um den Argentinern zu vermiesen, in Ruhe ins Meer zu gehen."




Unter dem Bild steht: "Die Beisetzung von Hoca Nimetullah's Schwager, Hoca Bayram, hat heute stattgefunden. Er möge in Frieden ruh'n. "

Kommentar: "Die haben den Kerl gewaltsam begraben"






"Ey, jeden, der die Evolutionstheorie abstreitet, sollte Gott bestrafen. Mein Opa überquert den Fluß genauso."





Work and Travel auf  türkisch.




Hier noch weitere lustige Bilder:
 
"Der mit seinen Verwandten in diesem Hochhaus lebende Hüseyin Arme, hat drei von fünf Stockwerken mit Plastikfolie eingewickelt. Er ist als der Mann, der mit 40 m langem Plastik das Haus umwickelt und 30 % Heizkosten gespart hat, in die Geschichte eingegangen."

Tja, da guckt Ihr Europäer, was? Da könnt Ihr noch was lernen, von uns Türken!



 
"Selbstmord ist gefährlich und verboten."

Wissta Bescheid.
Nicht, dass ihr noch auf dumme Gedanken kommt, sonst gibt's ne Freiheitsstrafe von mind. 6 Monaten.





 
Ein altes türkisches Sprichwort sagt: Einkaufswagen werden überbewertet.




 
"Ein Chauffeur/Fahrer mit Führerschein gesucht"

(Tja, die Ansprüche sind schon hoch bei uns...)



 

"-Gelegenheitskauf-
Da es ein Erdbebengebiet 1.Grades ist, ist das Haus dringend zu verkaufen."

Achso. Ja, dann sollten wir doch sofort zuschlagen.
(Da behaupte mal jemand, wir Türken wären keine ehrlichen Leute. Hah!)





Türkei.  SO geht Straßenbau!
Und Sicherheit wird, wie immer, großgeschrieben.






Bett-Männ returns!







Echte Kerle nehmen keine Stullen in Tupperdosen mit zur Arbeit. Pah...das ist nur was für Europäer.





"Wenn jemand sich von diesem Wagen gestört fühlt, soll er Manns genug sein und es offen sagen. Auto zerkratzen geht nicht."

Aber echt, ey! Das ist unfair. Menno...





Endlich mal ne Lösung gegen Schuhklauer vor den Moschees.







Gewusst wie!











"Ab der 4.Treppenstufe entsteht ein Wunder ; du verlässt deinen Rollstuhl und fängst an zu laufen. Halelujah!:)"






"Kein Smartphone ist smarter als wir (Türken)"





"Bruder hat das Atom zerteilt und fährt nach Hause."

Wir lieben's gemütlich... auch im Bus!







Bei der Kreativität gibbet bei uns keine Grenzen...




Gassi gehen  auf türkisch.





Wenn wir dann in 183 Jahren in der EU sind geht das aber nich' mehr, junger Mann!






DJ Ali  legt auf...






Das letzte (türkische) Abendmahl.









So, das war's mal wieder.
Ob es irgendwann eine weitere Edition geben wird?
Ich fürchte, ja.
Grmmpfffhdafsfsdasssd.