Freitag, 26. September 2014

Ich weiß nicht warum...



....aber ich hab zur Zeit einfach keine Lust auf bloggen (habt ihr bestimmt auch schon gemerkt, oder?) "Und das jetzt, wo sie nach so langer Urlaubspause wieder endlich zurück ist"  würde der eine oder andere jetzt denken. Tut mir echt leid...

Nicht, dass ich gar nichts zu schreiben hätte; wenn man will, findet man ja eh immer irgendwas zu posten, aber was mir  in einem Moment erwähnenswert erscheint, finde ich im nächsten Moment widerum völlig sinnlos.

Ich kann es gar nicht mal richtig erklären oder begründen, aber mir fehlt im Moment einfach die Motivation.
Immer wenn ich denke : "Jetzt solltest du aber mal wieder...", habe ich einfach mehr zu Lust zu lesen, meine Lieblingsserien/Filme zu gucken, einfach nur rumzusurfen oder irgendwas anderes zu machen. Ich frag erst gar nicht...kennt der eine oder andere unter euch bestimmt auch, bin ich mir ziemlich sicher.

Ich lese trotzdem (fast) überall mit, aber mit ein wenig schlechtem Gewissen, weil ich keine Kommentare hinterlasse. Denn auch dazu kann ich mich nicht aufraffen....was ist bloß los mit mir? Ich hab' da zwar so ein paar  Vermutungen, aber darüber  schreiben möchte ich jetzt auch nicht.

Also, bitte habt Verständnis für mich und gönnt mir 'ne (hoffentlich kurze) "Kreativpause".

Bis dann...





Freitag, 12. September 2014

Urlaubseindrücke, 3. und letzter Teil - Bodrum und Datca



Was bisher geschah:

Wir sind also nachmittags von Sirince losgefahren  und kamen am Abend in Bodrum an.




Das Ferienhaus war genauso, wie ich es mir in meinen Träumen vorgestellt habe. 
Ein typisches Bodrum Haus, weiß, mit lila und pinken Bougainvillea-Pflanzen (auch Drillingsblumen genannt...Gott sei Dank, das kann doch kein Mensch schreiben!) an den Wänden und Balkonen.

Donnerstag, 11. September 2014

Urlaubseindrücke, Teil 2 - Şirince





 

 Nun waren wir also endlich in Sirince angekommen (ausgesprochen: Schirinje...wie das j bei Jane oder John)
Das alte, griechische, authentische Winzerdörfchen hat nur 570 Einwohner und ist  in den Sommermonaten von Touristen überlaufen.
Es ist 8 km von der Kreisstadt Selcuk und Ephesos,  83 km von Izmir entfernt. Man kann Sirince nur über eine schmale, bergige Landstraße erreichen.

Montag, 8. September 2014

Urlaubseindrücke, Teil 1 - Wo unsere Familien leben



 So, nun geht es endlich los! Jetzt möchte ich Euch mal einige Bilder zeigen (gebt's zu, Ihr wollt es doch auch!):).
Ich möchte Euch einfach mitnehmen, auf die Reise durch mein Land. Ich möchte, dass Ihr kleine Eindrücke bekommt von unseren Aufenthalten, an den Orten, wo wir waren, von unserer Fahrt quer durch die Türkei.

Freitag, 5. September 2014

Merhaba, bin wieder daa-ha!



Hallöle!

Naa?


Also, bei aller Liebe zu meinem Land,  und so schön es auch war:

Ich bin so froh, wieder hier zu sein!! 
(So viele Türken auf einem Haufen und SO lange...datt hält doch keine Sau aus, hömma!)



Also echt mal.. Ich vermisse Türkei und Family&Friends  wirklich sehr,  und freue mich jedesmal auf  den Urlaub dort, aber ich bin auch jedesmal wieder froh, hier zu sein.
Zuhause.
In Deutschland.
Wo es  wieder kühlere Luft gibt (Haleluja! Nachts nicht schlafen können, ist echt nicht mehr lustig!) und Ordnung und Sauberkeit und Vollkornbrot und und und....
"Zwischen zwei Stühlen".....  *seufz*  wie ich diesen Begriff nachvollziehen kann....


Wir sind seit 2 Tagen wieder hier, und ich hatte/habe sooo viel zu tun, bevor es am Sonntagabend wieder zur Arbeit geht. Wäsche, Einkäufe, putzen etc.

Zu putzen gibbet diesmal irgendwie mehr als sonst, da mein Sohnemann richtig Party gemacht hat, in unserer Abwesenheit (Führerscheinparty, yay!) Jetzt kann er es gar nicht mehr abwarten, bis er 18 wird (am 18.9) und endlich alleine fahren kann.
Aber die "Verwüstung" sei ihm verziehen, zu so einem besonderen Anlass darf man es auch mal krachen lassen, als Jugendlicher. Er ist ja sonst ein  ganz Lieber.
Und außerdem hat er ja die Blumen gegossen und das Treppenhaus geputzt. Die Blumen leben alle noch.....na ja, nicht alle, aber zumindest die wichtigsten.

Guckst du hier:

Vorher, 18. Juli



Nachher, 4. September


Also, alles  im grünen Bereich, im wahrsten Sinne.

Der Urlaub war wunderschön, wir sind diesmal viel rumgekommen, haben viel gesehen, haben auch viel gechillt, viel genossen....eben so, wie es sein sollte.
Natürlich gibt es auch noch viele Bilder, aber nicht diesmal. Muss erstmal alles geregelt kriegen hier , Fotos müssen auch noch runtergeladen und sortiert werden. Melde mich zurück, wenn ich mehr Zeit habe...dauert bestimmt nicht lang.

Muss auch noch unbedingt bei Euch allen vorbeischauen und mal so grob durchchecken, was ich so alles verpasst habe.
Aber eines musste ich sofort nachschauen, hätte ich sonst nicht ausgehalten...und habe mich riesig gefreut, als ich sah, was ich sah: Herzlichsten Glückwunsch, liebe Juliane! Lucky Luke ist endlich da! Hach!:)


So, nun muss ich wieder Schluss machen.

Vorher noch schnell ein kleiner Vorgeschmack:

Wessen Füße das wohl sind?.....ha ha.




....und für die Türkei-Kenner unter  Euch: Welcher berühmter Urlaubsort an der Ägäis ist das hier?


Nanü? Ein Kleiderbaum?


Das und noch viel mehr, im nächsten Beitrag. Also, dranbleiben!;)