Donnerstag, 17. Juli 2014

Ich bin dann mal Urlaub machen! Juchuuu!




Wie ich mich freue, Leute! Ich glaube, noch nie habe ich mich auf einen Urlaub so gefreut wie jetzt, und noch nie habe ich es mir verdient (im wahrsten Sinne) wie diesmal. Dieser Nebenjob hat mich ziemlich beansprucht, den ich übrigens gekündigt habe.  Hat gereicht... ich habe viel gesehen, auch sehr viel gelernt, aber der Stress dort - ganz besonders die Zickereien und Lästereien !- musste ich mir einfach nicht mehr antun. Habe fertig.


Aber einen  neuen Job habe ich schon wieder gefunden. Ich werde es mal mit häuslicher Krankenpflege ausprobieren. Hatte schon ein Vorstellungsgespräch und werde nach dem Urlaub direkt dort anfangen. Es ist übrigens schräg gegenüber von meiner Wohnung, muss nur 10 Schritte dahinlaufen. Sehr praktisch. Dass ich dort schon nicht früher gefragt hab.... Das ganze Team macht einen so netten Eindruck, einschließlich Chef, und sie haben auch einen sehr guten Ruf.  Harmonie im Team und Kollegialität sind für mich das Wichtigste, deswegen hoffe ich, dass ich dort glücklicher werde. Mal sehen...




Und sonst? Ach ja, "wir sind Weltmeister!"  War das nicht geil? Hach!


Das Essen mit meinen Söhnen Cem & Erkan,  und Kathi (die Freundin, sie konnte übrigens doch mitkommen) war super. Wir haben viel gelacht. Einige Zitate:

Ich: Dieser Strafzettel war ja sowas von goldig, fand ich so süß!
Kathi: Fand ich auch. Ich hatte übrigens auch einen an meinem Auto. Hoffe ja nicht, dass wir ne Mahnung kriegen.
Ich: Jau... da kriegt ihr dann in 2 Wochen so einen Zettel, mit der Aufschrift: "Manunk"



Ich (ironisch, zu einer Äußerung von Erkan): Ja ja...der Erkan hatte schon immer hellseherische Fähigkeiten.
Kathi: Na...da bin ich mir nicht so ganz sicher...
Cem: Das hat er gewusst, dass du das jetzt sagst.



Cem (der Jüngere) macht einen Witz, über den wir alle sehr lachen müssen. Erkan guckt ihn mit einem melancholischem Blick an und sagt: "Hach ja....Cemosum (Cemoschum)....schon so groß geworden."  (So hat er /haben wir  ihn immer gennant, als er noch klein war). Cem schmunzelt verlegen.

Erkan (mit einem dramatischen Unterton): Tja... du lachst. Aber irgendwann, wenn du auch älter wirst,  wirst du mich verstehen. Irgendwann.... wenn du auch mal einen kleinen Bruder hast....

Wir alle: *grööl*


Es ist einfach immer wieder lustig mit den beiden, ich liebe ihren Humor:)


Sonst noch.. ach ja, Thema abnehmen: Es ist leider nicht so gut gelaufen, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich wollte eigentlich viel mehr geschafft haben, aber nun sind es "nur" 7 kg geworden...na ja, besser als nix. Nach'm Urlaub sehe ich weiter. Davon lass ich mir doch die Laune nicht vermiesen, pöh:)


Ich hatte so viel zu tun in den letzten Tagen, dass ich einfach keine Zeit hatte. Tut  mir Leid, dass ich auf einige Kommentare nicht eingehen konnte und bei vielen nicht selbst kommentieren, aber  gelesen hab ich alle Beiträge!
So, nun hab ich wieder viel zu tun und muss heute Abend wieder zum Nachtdienst. Am Samstag morgen komme ich raus und am Abend geht's ab in die Türkei und zu meinem Schatz, der sich auch schon so freut wie ich.

Wir lesen uns erst im September wieder, denn ich bin erst ab dem 3. September wieder da und im Urlaub bleibe ich fern vom Internet und bloggen etc. , das kann ich alles haben, wenn ich wieder hier bin, dort brauche ich es nicht.

Also, bleibt mir ja gesund und munter! Bis dann, in alter Frische!

Tschöö!





Sonntag, 6. Juli 2014

Strafzettel

Schmunzeln musste ich heute, als ich  eine Whatsapp-Nachricht von meinem älteren Sohn bekam, mit dieser Nachricht und folgendem Foto:


"War ein schlechter Tag heute Mama, habe einen Strafzettel an meinem Auto entdeckt"


Auf was für Ideen kleine Kinder manchmal kommen und wie goldig sie sein können, oder?:)


Und  doppelt so schön fand ich es, zwischendurch mal wieder eine Nachricht von meinem Sohn zu bekommen.

Denn letztens hat er mich auch angeschrieben und gefragt, wie es mir geht. Und er schrieb "Kathi fragt, ob die Orchidee noch lebt" (Die Orchidee, die sie mir mitgebracht hatten. Ich glaube, er hat ihr von meinen beiden grauen Daumen erzählt):)
Ich antwortete: "Ich kann es selbst nicht glauben, aber  ja, sie lebt noch, ganz prächtig. Aber das hat nur einen Grund: Öhm... Sie wird von Mista E. gepflegt "

 

Und nächsten Samstag gehe ich mit meinen beiden Söhnen erstmal essen, darauf freue ich mich auch schon sehr. Dann kann die stressige Woche, die mich jetzt erwartet ruhig kommen. Motivation, um es durchzuhalten, habe ich ja genug;)

Wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende!

Freitag, 4. Juli 2014

Anhänglich....



...ist so eine Weinpflanze.

Da hat sie sich doch glatt an unser Olivenbäumchen rangeschmissen, dieses Flittchen!
Der arme Baum, völlig wehrlos.
Ob ich ihn aus ihren Klauen retten sollte?
Och... sollen se doch noch'n wenig kuscheln.
Der Beginn einer leidenschaftlichen Romanze....auf unserer Terasse.
Hach.... da werd ich ja glatt neidisch, gerade so als frische Strohwitwerin. *seufz*



Ich fürchte, diese Beziehung wird nicht lange gutgehen. Zumindest wird er sich mit der Zeit  bedrängt fühlen.... sie klammert einfach zu viel.  


Ich denke, ich sollte sie mit unserem Vollpfosten bekanntmachen. Dem würd' das nix ausmachen. 
Und außerdem wird sie irgendwann in meinem Kochtopf als "gefüllte Weinblätter "enden.
Meine Terassenpflanzen haben's echt nicht leicht mit mir...muhaha!