Mittwoch, 18. Juni 2014

Eine deutsche Kuh macht muuh , und eine türkische Kuh macht möö!


Findet Ihr es nicht auch interessant, dass Tierlaute in jedem Land anders  wahrgenommen und nachgemacht werden, obwohl doch alle Tiere die gleichen Laute abgeben, egal in welchem Land sie sich befinden?

Da denkt man eigentlich :"Wie schlau von den Tieren. Sie haben keine verschiedenen Sprachen erfunden und "sprechen" auf der ganzen Welt gleich . "
Aber - nein! Die  Menschen müssen ihre Sprachen auch  noch umändern!
Aber ein chinesischer und spanischer Hund würden sich  untereinander hervorragend verstehen. Also sind es mal wieder die Menschen, die Verständigungsprobleme haben.  War ja klar....

Wenn man einen Deutschen fragt, wie eine Biene macht, antwortet er: "Summ summ"
Ein Türke sagt: "Vızz  vızz" 
Hä? Wissen die Bienen das eigentlich?
Die würden doch denken : "Tse...die spinnen, die Menschen! Wir machen doch ..... "  Äh, ja...wie machen sie denn nun tatsächlich?

  (Das "i" ohne Punkt wird  übrigens im Türkischen ausgesprochen -hatte ich ja auch hier schon mal beschrieben-  wie z.B. in dem englischen Namen "Michael"...wenn man May-kl sagt, hört man da doch zwischen dem 'k' und dem 'l'  indirekt ein Vokal, wenn man es versucht sehr langsam auszusprechen... Oder  ein Vokal zwischen dem 'b' und dem 'l' , der bei dem englischen Wort "table" entsteht...tey-b(ı)l...SO wird das 'i' ohne Punkt ausgesprochen. Ist doch einfach, oder?:)  Und das 'v' im Türkischen, wird wie ein 'w' und das 'z' wird wie ein ganz weiches 's' ausgesprochen...also vzz = wss )

 Für mich macht eine Biene z.B. auch "vızz  vızz". Das ist wohl wie, wenn man als gebürtige Türkin auf deutsch oder auf  türkisch träumt. Ich träume z.B. immer auf türkisch, denke oder rede immer türkisch, es sei denn, ich rede gerade mit einer deutschen Person.

Als ich mal bei uns im Dorf erzählt hatte, wie ein deutscher Hahn für einen Deutschen kräht, beömmelten sich die alten Omis  und sagten: "So ein Quatsch! Ein Hahn macht doch nicht 'kikkeri-kiii'!"

Ihr Deutschen habt doch echt keine Ahnung, ey!

Und wie kräht  ein (türkischer) Hahn, hm??
Klar.... selbstverständlich macht er :

"Ü-ü-rüü-üüüüüüü!!"

:)





Und hier  noch ein interessantes  und lustiges Video dazu:




Kommentare:

  1. Sehr interessanter Post liebe Ayse :-)
    Für mich macht ein Hahn glaube ich auch eher "Ü-ü-rüü-üüüüüüü!!" *loool*

    LG Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde aber auch, dass sie eher "ü-ü-rüü-üü" machen als "kikkeri-kii" :)

      Löschen
  2. Eigentlich finde ich die englische und die türkische Bienenvariante auch am ehesten nachvollziehbar. Weil eine Biene zwar äääh summt, aber ja nicht "summmm" macht, sondern "Bsssssss". Quasi. (?)
    ...über das koreanische "Boong" und das japanische "Bun" habe ich mich allerdings auch weggeschmissen. Wat datteenn?? :D "Boong" klingt eher danach, wenn die Viecher gegen die Glasscheibe dotzen. *wegschmeiß*

    Im Film "Hook" damals machte Peter Pan (der krähte ja immer wie ein Hahn, wenn er in den Kampf loszog) übrigens auch "Üüü-üü-üüü-üüüüü" (oder so), und nicht "kikeriki". ...ich glaube, wir Deutschen haben keine Ahnung von Tieren. (?)

    Griechische Ziegen machen übrigens "Bäh", habe ich kürzlich festgestellt.


    Und noch @PW: Habe Dir heute morgen geantwortet. Eine Änderung hat es jedenfalls nicht gegeben (schon gar nicht, ohne Dir Bescheid zu geben ;* ).

    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Türkische Ziegen machen übrigens auch "bäh", aber die Griechen und wir ähneln uns ja in so vielem, also ähneln sich auch unsere Tierlaute:)

      (Bin grad immer noch im "Griechenland-Rausch" , nach Deinem Beitrag.......hach...) :)

      Löschen
  3. Liebe Ayşe, du bist mein Garant für Lacher aus tiefter Seele. Herrlich, wie du das alles erklärst. Telefonieren ja..., das müssen wir unbedingt. Nur schlafe ich schon ein, bevor dein Nachtdienst überhaupt begonnen hat... Liebe Grüße an dich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kriegen wir bestimmt noch hin, meine Liebe. Wir müssen ja auch nicht unbedingt so spät, bei Gelegenheit können wir auch mal tagsüber telefonieren. Selamlar!

      Löschen
  4. Na wenn das kein Grund ist, mal wieder auf Reisen zu gehen. Alleine um zu überprüfen, ob die einheimischen Bienen nun wirklich was anderes machen als "summ summ", wobei ich finde, dass sie "sssssss" machen. ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, auf jeden Fall irgendwas mit viel "s" :)

      Löschen
  5. Lustig, dass ich kein Video sehe, aber höre... *seltsam*

    Aber dieses Posting ist wirklich lustig. Und so informativ...!!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch? Hat es sich bei Dir nicht geöffnet? Aber der Ton war da? echt komisch...

      Löschen
  6. :-) :-) *Lachtränenwegwisch* - dieses Video ist ja köstlich!
    Bei der Katze sind sie sich noch am ehesten einig, nur die Schreibweise variiert eben je nach Sprache. Allerdings muss ich da Einspruch erheben: Die letzte Katze, die ich näher kannte und die sich immer auf unserer Terrasse ihr Futter holte, schrie eindeutig "Mjääähh!!". Wie ein ganz kleines Schaf. Und ich habe es auch von anderen schon gehört. Streunerkatzen. Wahrscheinlich hatten sie keinen Menschen, der ihnen mal ein ordentliches MIIAAAUUU! beigebracht hätte..... :-)
    (Frösche wären übrigens auch ein interessantes Objekt für linguistische Studien: In Ungarn hocken sie nachts nicht quak-quakend an den Teichen, sondern nerven schlaflose Nachbarn mit "brrrekkekke - brrrekkekke").

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, das Video ist wirklich unterhaltend.

      Frösche! DIE wären echt auch mal interessant....hab ich mir grad gedacht und hab mal recherchiert. Hier das Resultat:

      Türkei: vraak vraak (=wraak)

      Afrika: kwaak kwaak
      Arabien: gar gar
      Algerien: gar gar
      China: guo guo
      Australien: kwak kwak
      Amerika: ribbit ribbit
      England: croak croak
      Finnland: kvak kvak
      Frankreich: coa coa
      Deutschland: quaak quaak
      Katalonien: cruá cruá
      Israel: kwa kwa
      Ungarn: bre ke ke (tatsächlich):)
      Italien: cra cra
      Japan: kerokero
      Korea: gae-gool gae-gool
      Rusya: kva-kva kva-kva
      Spanien: cruá cruá
      Argentinien: berp berp
      Peru: croac croac
      Thailand: ob ob
      Ukraine: kwa kwa

      Sehr interessant und lustig, nicht wahr?:)

      Löschen
    2. Super! Ich kann alles nachvollziehen, außer "ribbit ribbit" - die haben wohl einen Sprachfehler, die Amifrösche!! :-)

      Löschen
  7. Ich kenn nur: Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)

      Eigentlich müsste 'ne türkische Kuh ja "müü" machen, aber so Ü-fixiert wollte man dann wohl doch nicht sein:)

      Löschen