Freitag, 23. Mai 2014

Türkische Rezepte (24) - "Yildiz Börek" , Börek-Ecken mit Spinat und Gehacktem





Dieses Börek Rezept hatte ich vor langer Zeit  mal auf  diesem türkischen Blog entdeckt und seitdem backe ich es öfter , weil es immer wieder gut ankommt. Ich weiß nicht, warum es den Namen "Yildiz Börek" bekommen hat, denn Yildiz heißt Stern, und eine Sternform hat es nun wirklich nicht, aber egal. Ich möchte ihn auch nicht umbenennen, aber auf deutsch sind es eben Börek-Ecken, basta.

Diesmal wollte ich es auch mit euch teilen.. Für Börekliebhaber eine tolle Variante!

Im Original wurde nur eine Spinatfüllung verwendet, aber ich habe es zusätzlich noch mit Gehacktem gefüllt.

Zutaten:


4 große, runde Yufkablätter (gibt's wie immer bei Türken)
ca. 700 - 800 g Spinat
1 Zwiebel
ca. 200 g  geriebener Käse (ich habe Gouda verwendet)
Salz, Pfeffer
Für die Soße, zum Befeuchten der Yufkablätter: ca. 200 ml Öl, ca. 400 ml Milch, 1 Ei (alle drei Zutaten gut miteinander verrühren)



Zunächst 2 Yufkablätter nehmen, auf das Erste die Soße gut und großzügig  verteilen, dann das 2. Yufkablatt darauflegen und das Gleiche durchführen.



Dann die beiden, untere und obere, Enden (so wie auf den Fotos) zusammenklappen, auf trockene Stellen die Soße verteilen...dann die beiden Seiten, rechts und links, auch bis zur Mitte zusammenklappen, nochmals großzügig mit der Soße befeuchten



Dann ein wenig von dem (so wie hier zubereiteten) abgekühlten Spinat darauf verteilen, so wie unten auf dem Bild...



...darauf ein wenig Käse verteilen...


...dann die Ecken so darüberlegen...




...das Ganze in  8 Stücke schneiden...


...und auf ein Backblech geben. Die Ecken mit einem Joghurt-Eigelb-Gemisch (ein paar EL Joghurt und 1 Eigelb) bestreichen.


Ich habe das Gleiche,  wie schon anfangs erwähnt, zusätzlich noch mit einer Gehacktes-Füllung gemacht, kommt immer mind. genauso gut an. Sogar Mista E., der normalerweise kein Gehacktes mag, war begeistert.
Die Füllung habe ich so zubereitet wie hier  in diesem  Rezept, nur diesmal ohne Nane. (Ca. 250g Gehacktes)



Dies ist wirklich einer unserer Lieblings-Börek-Rezepte und jedesmal der Renner am Büffet.
Sollte natürlich wegen dem Käse immer möglichst noch sehr warm verzehrt werden.
Viel Spaß und Erfolg bei Nachbacken!
Afiyet olsun!


Kommentare:

  1. Du hast es sehr gut beschrieben und mit den Fotos verdeutlicht, danke dafür, ich werde ganz bestimmt mal diese Variante ausprobieren. Gut finde ich, dass die Böreks schon geschnitten sind und man kann es gleich in die Hand nehmen. Kannte ich noch nicht, werde ich aber bald ändern. Dankeeee.
    Selamlar Papatya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir sicher, dass ihr diese Variante auch lieben werdet, Papatya. Viel Spaß beim Zubereiten! Cok selamlar.

      Löschen
  2. Hallo, liebe Ayse!
    Vielen Dank für deine tollen Rezepte!
    Es sieht mal wieder unheimlich lecker aus! Deine Darstellungen sind immer so präzise, dass auch ich, als Deutsche, alles prima nachkochen kann. ;-)
    Bald bekommen wir Besuch und da werden mindestens 2-3 Rezepte von dir mit in die Verpflegung einplant.
    Ich hoffe es folgen noch viele weitere leckere Anregungen!
    Liebe Grüße aus Berlin
    binabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schön, das freut mich sehr, dass meine Rezepte in eure Menüs eingeplant werden.
      Es werden noch viiiieeeele Rezepte folgen, dessen kannst Du sicher sein, binabi:) Vielen Dank für's Feedback und liebe Grüße nach Berlin!

      Löschen
  3. Notiz für mich: VOR DEM ESSEN niemals nicht diesen Blog besuchen *sabber-von-tastatur-wisch* Und schon wieder was für meine Lieblingskochliste, da ist aber nix mit low carb oda???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Näh, nix!:)

      Und bevor Du dann zu mir kommst, mein Häschen, kannst Du aus meinen bisherigen Rezepten auswählen, welche Du haben möchtest, und ich bereite sie dann schon mal vor, okay?

      Löschen
    2. au weija, ich werde brav ab sofort nix mehr essen.....damit ich entsprechende Kapazitäten habe *kicher* okeeeeeee dann lass uns die Liste mal durchgehen...... 1x alles. Danke! *knuffel-liebhab*

      Löschen
  4. Ich habe gestern reichlich Gehacktes gekauft, weil es gerade im Sonderangebot war.
    Herr Hütchen fragte, wieviele Bouletten ich denn machen will...
    höhöhöhöh - jetzt werde ich sagen: Wieso Bouletten? Ich mach Böreks!

    Danke!
    Spinat hole ich dannn morgen....

    LG vany

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du es nachgebacken, vany? Bin gespannt, ob es gelungen ist und euch geschmeckt hat...erzähl doch mal:)
      LG

      Löschen
  5. Werte Ayse, da ich weiß das Du Hatice Akyün magst, hier zur Info für Dich: Sie ist morgen im Radio zwei Stunden in einem persönlichen Interview mit Bettina Rust zu hören.
    http://www.radioeins.de/programm/sendungen/sendungen/28/1406/140601_eins_h_rbar_rust_10322.htm/listall=true/printView=true.html
    Unter Radioeins.de kannst Du die Sendung auch im Internet verfolgen.
    Ich hätte Dir gerne eine Mail geschrieben, aber ich konnte im Blog keine Kontaktadresse finden, daher leider jetzt hier unpassender Weise im Kommentar des letzten Beitrages.
    Viel Spaß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, lieber Andi, das ist sehr nett von Dir!

      Hatte wieder viel um die Ohren und komme es erst heute Nacht in meinem Nachtdienst dazu, mich damit zu beschäftigen. Ich habe es mir vorhin angehört, war ein guter Tip, nochmals lieben Dank.

      Löschen