Dienstag, 6. Mai 2014

Aysenputtel Erfahrungsbericht: Wimpernserum M2 Lashes


 So Mädels, endlich kann ich davon berichten. Ich wollte das Produkt nämlich erst lange genug angewendet haben und evtl. Resultate sehen, bevor ich hier davon posten konnte.
Und nun habe ich. 
Genau 3 Monate,  ganze 13 Wochen lang benutze ich es jetzt schon, das Wimpernserum, wovon ich schon so viel gelesen hatte und so wahnsinnig neugierig darauf war. Die Rezensionen waren alle so positiv, dass ich mich Anfang Februar dazu entschied, es dann doch zu kaufen.


So sieht das Fläschen aus. Es ist wie ein Eyeliner anzuwenden.

 

Es ist ein farbloses, durchsichtiges Serum. Man muss aber wirklich sehr, seehr viel Geduld haben damit. Ich habe es, so wie empfohlen, jeden Abend vor dem Schlafengehen aufgetragen. Ok, ein paar mal habe ich es vielleicht vergessen, oder mal keine Lust gehabt, aber ansonsten war ich sehr konsequent, denn das Zeug ist ja nun kein Schnäppchen, um es mal untetrieben zu formulieren.
Diese 5 g  kosten fast 90 € !
Bin damit leider nur 2,2 Monate ausgekommen.
Ich wollte es aber unbedingt wissen und habe mir vor ein paar Wochen die 2. Packung bestellt und benutze sie immer noch. Habe es aber auch sehr großzügig aufgetragen....am oberen UND unteren Augenlid (in der Verpackung steht, man brauche nur oben auftragen)
Im Beipackzettel steht : "Max. Erfolg nach ca. 16 Wochen" , da geht also noch mehr!


 Die 16 Wochen habe ich aber nicht mehr ausgehalten und musste euch mal unbedingt davon berichten.
Leider habe ich vergessen, ganz zu Anfang ein Foto zu machen und habe das 1. Bild  erst nach 6 Wochen  gemacht, aber da sah ich auch noch kaum einen Unterschied zum Anfang...alles war noch fast so, wie zu Beginn der "Behandlung".

Hier seht ihr also 4 Fotos.

1.Foto: Nach 6 Wochen
2.Foto: Nach 9 Wochen
3.Foto: Nach 11 Wochen
4.Foto: Nach 13 Wochen

(Bilder anklicken und vergrößern)


Und hier nochmal der Unterschied nach 6 Wochen und nach 13 Wochen.


Also, ich muss zugeben, ich habe erst ab der 11. Woche einen minimalen Unterschied bemerken können, war schon langsam enttäuscht, dass sich nichts sichtbares tat. Dann so langsam...ab der 11. , 12. Woche merkte ich beim Wimperntuschen, dass die Wimpern doch schon so ein wenig länger wirkten.
Heute z.B. war ich richtig beeindruckt, wie lang meine Wimpern aussahen, nach dem Tuschen.  Ich wurde sogar schon darauf angesprochen. 
Vorher waren meine Wimpern nur mit viel Mascara zu erkennen, ohne sah man sie kaum, aber jetzt sehen sie getuscht schon länger aus, oder was meint Ihr? Kann man den Unterschied auf den Bildern auch erkennen? Ich meine schon.  Ich hätte mir eigentlich mehr Dichte gewünscht, aber vielleicht kommt das ja auch noch mit der Zeit.

(Ach ja, und achtet bitte nicht auf meine ungezupften Augenbrauen, sieht doof aus, ich  weiß...aber ich hasse Augenbrauenzupfen und manchmal vergesse ich es eben. Es geht hier um meine Wimpern, nicht um die Brauen, so!):)


Also, mein Fazit: Ich flippe jetzt nicht aus vor Begeisterung, aber ich freue mich, dass es wirkt. Man braucht viel Geduld und muss hartnäckig dranbleiben und es ist nicht billig, aber  irgendwann sieht man Resultate und wird belohnt. Ich finde es zumindest viel besser als künstliche Wimpernverlängerung. Das soll ja auch sehr kostenspielig sein und die eigenen Wimpern sollen davon mit der Zeit kaputtgehen. 
Ich bin mal gespannt, wie es nach mind. 16 Wochen  Anwendung aussehen wird, aber  ich bin schon mal guter Dinge.

Man soll es, nachdem man die gewünschte Länge (und Dichte) erreicht hat, "nur" noch 3-4  mal die Woche auftragen, denn wenn man damit ganz aufhört, werden die Wimpern eben nicht mehr "versorgt" und "nehmen wieder ab"  , und es wird  nach ein paar Monaten  wieder so wie vorher. Schade, aber logisch, finde ich.

Ich werde bestimmt nochmal davon berichten, bis dann!

Hier  findet ihr alle Antworten zu den Fragen, die ihr zu diesem  Produkt habt.

Kommentare:

  1. Ich bin grad ein wenig irritiert, weil ich mir Gedanken mache, ob hier im Moment technisch alles in Ordnung ist. Dass bis jetzt nicht wenigstens ein einziger Kommentar aufgetaucht ist, ist nämlich noch nie vorgekommen. Kann vielleicht bitte einer mal nur kurz was schreiben, damit ich weiß, dass wenigstens kein technisches Problem vorliegt und dass man hier kommentieren kann?

    AntwortenLöschen
  2. na dann testen wir das doch mal. Ich finde deine Wimpern sind schon eeeeeeeeeeetwas größer geworden, aber zu buschig wäre ja auch ungut, gelle *kicher-bussi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaaaaaah! Klappt also doch! Puuh...:) Danke mein Häschen, jetzt brauch ich mir keinen Kopp mehr zu machen.

      Gerade bei diesem Beitrag hatte ich nämlich innerhalb 24 Stunden schon mit dem einen oder anderen Kommentar gerechnet, deswegen war ich ein wenig irritiert. Jetzt bin aber auch ein bisschen erstaunt und enttäuscht Mädels!:)

      Löschen
    2. Sorry, meine Liebe, aber daß ich mich bislang nicht dazu geäußert habe liegt einzig und allein daran, daß die allermeisten Kosmetikartikel für mich ganz persönlich zu den überflüssigsten Dingen auf diesem Planeten gehören, die ich mir vorstellen kann. Ich benutze keine Wimperntusche.

      Löschen
    3. Ist doch völlig in Ordnung, Pünktchen.
      Ich habe z.B. keine Vorliebe für Schmuck, Handtaschen oder Schuhe, oder sonsigen Kosmetikkram, wie die meisten Frauen, aber ich stehe eben auf volle und lange Wimpern...jedem das Seine:)

      Das alle was dazu schreiben habe ich ja auch nicht erwartet, nur als gar nichts kam, habe ich wirklich befürchtet, dass irgendwas gestern schiefgelaufen sein könnte..weil ich, wie schon gesagt, wirklich rumgefuchtelt hatte die ganze Nacht, hier im Blog, und dachte :"Oh je..haste DOCH irgendwas hier verhunzt"

      Dankeschön für Deinen Kommentar.

      Löschen
    4. "...dass irgendwas schiefgelaufen sein könnte...", das kann ich sehr gut nachvollziehen. Gehöre ich an vorderster Front doch eher zu den Minderbegabten bei Blogger, die aus Versehen ihren ganzen Blog löschen könnten...

      Löschen
  3. Liebe Ayse (verflixt, ich weiß immer noch nicht, wie man das Häkchen unter das "s" macht...),
    also ich kann deinen Beitrag hier einwandfrei lesen.
    Ich winde mich jetzt gerade ein bisschen, weil du ja nun auch wissen möchtest, was wir, deine Leserinnen, von dem Wimpernzauber halten... also, ich sag mal: ich finde deine Augen wimpernmäßig gesehen auf dem ersten Bild am hübschesten... (bitte bitte nicht böse sein - ich gebe zu, dass ich immer ungeschminkt rumlaufe und das muss man auch nicht schön finden). Ich hab überhaupt nichts gegen Augen- oder sonstiges make-up. Aber mir scheint, dass deine Wimpern auf den Bildern einfach zunehmend verklebt aussehen. Vielleicht hast du auf dem letzten auch ein bisschen zu viel Tusche erwischt? Ohne Mascara würde man die einzelnen Härchen schön nebeneinander sehen, und auch wenn sie vielleicht nicht besonders dicht sind, fände ich es schöner als wenn sie so zipfelig zusammenhängen. Überhaupt finde ich, dass deine Schönheit kein bisschen von ein paar Wimpern mehr oder weniger abhängt. Ich finde nämlich, du bist eine hinreißend schöne Frau mit tollen Haaren, einem strahlenden Lachen und viel Herz und Temperament - wen kümmern da hier ein paar Härchen weniger und dort ein paar mehr? Ganz ehrlich?!

    Auf, all ihr Aysenputtel-Fans - sagt doch mal!

    (Verzeihst du mir? Ich finde dich einfach einmalig!)

    Brigitte (ungetuscht, ungezupft...)



    AntwortenLöschen
  4. Wieso soll ich denn böse sein, liebe Brigitte? Ist doch völlig ok. Jeder hat eben so seine Vorlieben und "Macken". Ich mag eben gerne dichte und lange Wimpern, und als ich von dem Zeug gehört hatte, wollte ich unbedingt mal ausprobieren. Du hast recht mit dem verkleben, auf dem letzten Foto muss ich wohl tatsächlich extra stark getuscht haben, denn dass sie so verklebt sind ist mir auch schon aufgefallen und gefällt mir ehrlich gesagt auch nicht.
    Aber ich bin halt so begeistert davon, dass das Zeug tatsächlich wirkt und dass davon die Wimpern wirklich länger werden, für mich hat es eben gelohnt. Bei nächsten mal muss ich nur ein bisschen weniger Mascara benutzen...ich möchte ja auch keine Fliegenbeine:)

    Vielen Dank für Deine Meinung dazu, mir sind alle Meinungen wervoll, ob negativ oder positiv...dazu sind doch solche Plattformen da, um sich auszutauschen und (respektvoll) zu diskutieren.
    Meinungen können und dürfen nun mal verschieden sein. Und vielen Dank für die Komplimente :)

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und den Komplimenten möchte ich mich anschließen. Du bist eine ganz besonders liebenswürdige Person - mit dem Herz auf dem rechten Fleck, und einem messerscharfen Verstand. Es darf sich glücklich schätzen, wer dich um sich haben darf. Amen.

      Löschen
    2. Och...vielen Dank. Das rührt mich jetzt aber ...

      Löschen
  5. huhu Aysenputtel,
    ich bin hier über das Häschen itanni rübergehüpft. Schön hast du es hier!

    Da ich meine Wimpern auch nicht tusche, ist Wimperntusche und Wimpernverlängererserum irgendwie kein Thema für mich. Und zupfen tue ich auch nicht. Lachh, aber ich glaube nicht, dass ich deswegen ungepflegt durch die Gegend laufe ;) OH GOTT!!! Oder doch?????????
    Grübel......

    Liebe Grüße von den leidenschaften :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Schminke (egal ob Mascara oder Lippenstift etc.) ist doch nur, um die vorhandenen Konturen nur etwas hervorzuheben, sie mehr zum Vorschein bringen. Der Eine mag es der Andere nicht, der Eine macht es mehr, der Andere weniger.... aber gepflegt sein ist die Hauptsache, das haste Recht...und dafür braucht es natürlich kein make-up.
      Vielen Dank für's rüberhüpfen und für Deinen erfrischenden Kommentar:)

      Löschen
  6. Ich hab's gelesen, gestern schon, aber derzeit hält sich meine Kommentarlust bei beinahe allen Blogs in Grenzen, aus Gründen...

    Die Wirkung von dem Zeug finde ich absolut überraschend, hätte es nicht gedacht. Und wäre es nicht so verdammt teuer, ich probierte es wohl auch mal. Aber 90€....uff. Nee.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, dass Du was dazu geschrieben hast. Es gibt wohl auch günstigere Produkte, muss man mal ein wenig recherchieren. Das Zeug ist echt nicht günstig, aber wenn man sich überlegt, für welchen Mist man so Geld ausgibt, könnte man dafür investieren, weil es sich doch wenigstens lohnt....wenn man denn ein "Wimpernproblem" hat.

      Löschen
    2. Ja, naja, das ist dann vielleicht was für dann, wenn ich auch endlich wieder Geld verdiene (nein, halt, streichen wir "verdiene" und ersetzen es durch "kriege" *tilt*). Schätze, momentan würd mir mein Männe doch irgendwie den Vogel zeigen (auch wenn er mir sonst echt alles gerne schenkt, was ich begehre *g*).
      Bei 90€ läuft bei mir jedenfalls derzeit noch so eine Liste vor meinem geistigen Auge, was ich mir davon alles kaufen könnte (ob nun neue Malutensilien, Klamotten, oder sonstwas).

      So oder so: Die Wirkung sieht man in jedem Fall. Ich bin gespannt, ob sich da noch mehr tut. Vielleicht magst Du das ja mal weiter verfolgen und dokumentieren. :)

      Löschen
    3. Könnte ich machen...obwohl ich mir nach den ganzen Kommentaren (die ja auch nur nach meinem "Aufruf" gekommen sind) gar nicht mehr sicher bin, ob das überhaupt noch jemanden interessiert:)

      Ok, dann mach ich's halt nur für Dich:)

      Löschen
    4. Ich gelobe feierlich, besagten Artikel dann nicht nur zu lesen, sondern auch zu kommentieren. ;)

      Löschen
  7. Hallo Liebe Ayse, ich habe gestern deine Post gelesen, habe keinen Kommentar schreiben können weil ich deine Bilder am SP nicht deutlich sehen konnte. Jetzt am PC sehe ich schon eine Veränderung, nach 13 Wochen sehen deine Wimpern schon länger aus. Allerdings wäre es vielleicht besser gewesen, wenn du deine Wimpern nicht getuscht hättest, vielleicht hätte man dann die Veränderungen besser auf den Bildern sehen können.
    Ich schminke mich auch gerne und Wimperntusche gehört auch zu meinem täglichen Make up. Allerdings habe ich in den letzten Jahren Allergien entwickelt und kann jetzt nur bestimmte Wimperntuschen benutzten. Von dem Serum habe ich bislang noch nichts gehört gehabt, danke fürs informieren. Für mich käme es wohl nicht in Frage, weil ich immer erst etwas probieren muss, wegen Allergien und so. Aber ich habe von meiner Freundin in der Türkei gehört, sie hatte wenig Wimpern, und hat deshalb Mandelöl (Bademyagi) benutzt, vielleicht wäre das auch was für dich. Ganz liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hätte ich wirklich machen sollen...auch Fotos ohne Mascara...aber ist jetzt leider zu spät.

      Du, das mit dem Mandelöl habe ich auch schon oft gehört, allerdings in Verbindung mit Haaren. Dass es für Wimpern auch gut sein soll, war mir noch nicht bekannt...aber warum denn auch nicht? Sollte man doch mal ausprobieren...wäre auf jeden Fall günstiger:) Danke Dir und liebe Grüße

      Löschen
  8. Hallo Ayse!
    Also ich gehöre zu den "nie im Leben ohne Schminke aus dem Haus" Typen!
    Meine Wimpern lassen in Sachen Fülle und Länge auch zu wünschen übrig. Aus diesem Grund habe ich auch schon etliche Wunder-Elixiere und -mittelchen ausprobiert!
    Ich glaube auch, dass du bei den letzten Bildern doch etwas mehr Tusche erwischt hast. Fülliger wirken die Wimpern nicht.
    Und...ich glaube, dass, außer dass die Geldbörse des Herstellers fülliger wird, nicht wirklich viel passiert! Man bildet oder wünscht sich einfach, dass das Wundermittel wirkt. Oftmals wird in den Werbeversprechen verschiedene Frauen abgebildet oder einfach nur stärker getuscht. (oder returschiert)
    Und... bist du wirklich bereit, das Zeugs zu diesem Preis ewig zu benutzen?
    Ich habe gute Erfahrung mit 2-Phase Mascara gemacht (wie das genau heißt und ob es das noch gibt, weiß ich nicht) . Da ist eine Seite mit weißem "Mascara", die andere Seite mit normalen Mascara. Zuerst kommt die weiße Schicht, dann normal tuschen. Wenn man es nicht übertreibt, d. h. nicht zu viel vom Weißen, dann hat man ein gutes fülliges Volumen.
    Ich tusche meine Wimpern ca. 2-3 mal. Von oben und unten. 1 x, trocknen, noch mal, trocknen usw.
    Und... ich nehme nur verschweißte Mascara oder probiere immer, ob genug Tusche im Behälter ist! Oftmals sind die Dinger leer oder ausgetrocknet. Auch die Teuren sind nicht immer die Besten!
    Ein Geheimtipp soll sein: Vaseline! Habe ich aber nicht probiert. Oder Wimpern vorher pudern (aber Vorsicht, dass nichts ins Auge kommt!)
    Trotzdem wünsche ich dir, dass du noch ein "Wundermittel" findest und uns darüber berichtest!
    Liebe Grüße
    Binabi

    AntwortenLöschen
  9. Ich, nochmal...
    Vielleicht kann man die Veränderung am besten vergleichen, wenn du mal Fotos von ungeschminkten Wimpern einstellst.
    Liebe Grüße
    Binabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür hätte ich auch ein früheres, ungeschminktes Foto haben müssen, um zu vergleichen. Jetzt ist es dafür leider zu spät. Ach egal... ich (und auch andere in meinem Umfeld) sehe(n) ja den Unterschied, das ist ja schon mal das wichtigste. Ich muss nicht ALLE davon überzeugen:)

      Dass im letzten Bild mehr Tusche an den Wimpern ist, ist Tatsache, aber Einbildung ist das wirklich nicht, das kannst Du mir glauben. Länger sind sie schon geworden, auch wenn es nur minimal ist. Wenn ich sie Tusche, sieht es auf jeden Fall länger und kräftiger aus als früher...und ich bin ja noch nicht ganz fertig mit den mind. 16 Wochen.

      Letztens habe ich mit einer Arbeitskollegin gesprochen und die erzählte, ihre Schwester habe es längere Zeit auch benutzt und viele kleine neue Wimpern seien ihr gewachsen. Und sie hat mir erzählt, dass ein Chemiker diesen Wirkstoff mal für seine Frau entwickelt hätte, die Chemotherapie bekam. Danach hätte er das Patent wohl verkauft, damit er wollte, dass andere Frauen auch davon profitieren. Ich weiß allerdings den Wahrheitsgehalt dieser Story nicht.

      Mich hat das Produkt auf jeden Fall überzeugt und ich wollte meine Erfahrungen mit denen teilen, die es evtl. auch kaufen wollen, aber sich nicht sicher sind, ob es wirkt.
      Ich persönlich, bin über solche Erfahrungsberichte (denen man wirklich vetrauen kann) immer dankbar.

      PS: Das 2 Phasen Mascara habe ich natürlich auch schon mal ausprobiert, konnte mich aber nicht so sehr dafür begeistern.

      Vielen dank für Deinen Kommentar und liebe Grüße

      Löschen
  10. Ach ja, das wollte ich gestern noch sagen, hab es aber vergessen. Du hast wirklich unglaublich lange und dichte Wimpern. :-)
    Könnte ich fast neidisch werden.
    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  11. hallo, bin auch sehr an diesem Serum interessiert. Wie sind Deine Wimpern heute? In der heutigen Zeit wird ja viel beworben damit es verkauft wird. Daher bin ich sehr skeptisch. Danke schonmal für Deine Antwort. Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich kann wirklich immer noch behaupten, dass es wirkt, aber man braucht echt vieeeeel Geduld . Ich musste 2 Packungen kaufen und es mind. 2 Monate lang regelmäßig anwenden, bis ich was sehen konnte, aber konnte man wirklich erkennen, dass die Wimpern länger wurden,besonders wenn sie getuscht wurden.

      Seit Juli benutze ich es allerdings nicht mehr (weil es mir einfach zu teuer wurde). Ob meine Wimpern wieder die alte Länge angenommen haben.....ich weiß nicht so recht. Ich bilde mir ein, keinen merkbaren Unterschied zu sehen, aber auf der Packung steht, dass es so kommen würde, wenn man es länger aussetzt.

      Aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass sie bei mir definitiv nicht dichter geworden sind (was ja einige Nutzer auch behaupten)

      Jeder muss wohl seine eigenen Erfahrung machen. Das war m e i n e. :)

      Liebe Grüße
      Ayse

      Löschen