Montag, 17. Februar 2014

Ein kurzes "Hallo" mit kulinarischen Bildern



Hallöle!
Gibt eigentlich  nichts aufregendes zu berichten. Nachtdienstwoche hab ich hinter mir, diese Woche ist wieder frei angesagt...also, wirklich frei! Ohne Nebenjob und so. Juchuu! Mittwochs und Donnerstags hat Mista E. immer frei, und neuerdings jede 2. Woche auch an Samstagen,  (deswegen ist es an diesen Tagen auch manchmal so still hier bei mir im Blog, weil ich kaum online bin...jetzt wisst Ihr Bescheid, nech?)
 Deswegen ist diese Woche wieder viel Zweisamkeit angesagt. Ein Kinobesuch ist geplant und ein Besuch bei unseren lieben Freunden.

Am Samstag möchte ich meinen Sohn und seine Freundin endlich einladen, ich hoffe sie können da und werden zusagen. Hach Kinders, watt bin isch uffjerääscht!

Ich überleg schon die ganze Zeit, was ich kochen und backen soll. Aber da wird mir schon was leckeres einfallen, das ist meine geringste Sorge. Mittlerweile brauche ich nur hier bei mir im Blog unter "türkische Rezepte" nachschauen und schon hab ich genügend Anregung. Boah, was sich da so in  nur 1,5 Jahren für Rezepte angesammelt haben bei mir...und wie oft es täglich angeklickt wird, alter Türke! Für mich ist es nämlich auch sehr hilfreich. Da kann ich immer gleich nach einem Rezept schauen, wenn ich's nicht grad im Kopp hab'.

Apropos... da ich meine Beiträge immer ganz gerne mit möglichst vielen und bunten Bildern schmücke (dann ist es noch unterhaltsamer, finde ich. Ich schaue selbst auch sehr gerne Bilder auf den Blogs an, besonders Kulinarisches) dachte ich, lässte mal ein paar Fotos von einigen Leckereien da, die es in den letzten Tagen bei uns so gab. 

Habta watt zu kuck'n, ne?


Zu ganz besonderen Anlässen gibt es auch mal einen "Raki sofrasi" , Raki Tisch... das war jetzt kein super-typischer Raki Tisch, dafür fehlte noch die eine oder andere Vorspeise, aber für uns beide hat es gereicht. 



Üppige Frühstücke  gab es natürlich auch...



...oder mal "Kiymali  pogaca" , mit Hackfleisch gefüllte Hefeteigtaschen...das Rezept dazu werde ich auch bald posten.




"Karisik kizartma"... Gebratenes Gemüse . Auberginen, Zucchini, Paprika u. Kartoffeln in Scheiben /Stücke braten und eine Tomatensoße darübergeben. Dafür Zwiebeln anbraten, Tomatenstückchen dazugeben, köcheln bis es nicht mehr ganz so wässrig ist...dann noch ein wenig Paprikamark, Knoblauch, Salz und Pfeffer dazu, alles weiterköcheln, bis eine leckere Soße entsteht und über das gebratene Gemüse geben.
Dazu passen am Besten immer Köfte, aber irgendein Fleisch geht auch (ich habe diesmal Lammfleisch genommen).  Das ist einer der Lieblingsrezepte in der türkischen Küche, essen fast alle sehr gerne.

Das gab es heute bei uns.

Und auch Nachtisch..... so ein selbstgemachter Milchreis mit Zimt  ist ja sowas tolles...mmm,wir lieben es!




Watt?
Diät??
 Abnehmen??


Ööh....


Kommentare:

  1. Wirklich, Mersin? So ein Zufall! Da sind wir allerdings nur durchgefahren - auf dem Weg von Antalya nach Antakya. Kannst du aber alles in meinen Berichten nachlesen. Und Bilder gibt´s natürlich auch - jede Menge!
    ;)
    Ach, warum hab ich bloß auf einmal so einen Hunger...?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Diät? Wer braucht schon ne Diät?? Hab schon wieder ein Kilo zugenommen. Nur vom Lesen und Anschauen... ;-)
    Ich drück Dir die Daumen, dass Dein Sohn am Wochenende Zeit hat und Ihr eine schöne Zeit gemeinsam verleben könnt.
    Lieben Gruß
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hunger, ja. Das ist ein gutes Stichwort. Vor fünf Minuten habe ich mir überlegt, dass ich das Abendessen heute ausfallen lassen könnte, weil der Hunger nicht sooo groß ist. Und dann habe ich bei dir vorbeigeschaut, liebe Ayse. Jetzt ist auch "ein bisschen Appetit" Hunger geworden. Großer Hunger. ;)))

    AntwortenLöschen
  4. Ayse, das ist jetzt echt nicht nett... Habe gerade an drei Salatblättern ohne Dressing genagt und dann kommst du mit deiner Essensgalerie um die Ecke. Sabber, lechz. Nicht nett. Übrigens bei "Kiymali Poaca" kann ich nicht schnell genug für Nachschub sorgen, so schnell ist hier alles von meinen Männern abgeräumt ;-). Ist ja auch köstlich. Ne, ne.

    AntwortenLöschen
  5. uiiii Aysemmmm, Ablammmmm agzimdaki sulari olayi. das ist alles so lecker und ich werde es auch bekommen. ich kann es nicht glauben. aber zu erstmal tolle woche mit deinem liebsten und dann hoffentlich eine schöne Zeit mit Deinem Sohnemann und der Freundin. Da bin ich so gespannt, was Du uns alles erzählen wirst. Bestimmt schon super aufgeregt bist Du oder? Ayyy... wie schön. Und dann wird es wahrscheinlich regelmäßig vorkommen, dass Du für die beiden kochst. Was ist denn das Diät oder wie das heißt? Du bist eine wundertolle Frau...

    AntwortenLöschen
  6. Mit Tomaten, Zucchini und Auberginen kann man mich leider nicht locken... aaaaaaaaaaber Milchreis, seufz. Mit Zimt, echtem Kakoapulver, Zucker und flüssiger Butter... Das dann zu einem Matsch verrühren... jaaa... Nur vom Schreiben hab ich schon n Kilo mehr am Bauch, lol. Sooooo mhmmm! Muss ich unbedingt mal wieder machen - als Trösterchen bei Schmerzen.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  7. Na vielen Dank liebe Ayse ... jetzt hab ich Hunger !!!!!! :-)

    LG Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Genießt Eure Zweisamkeit!!! Schon fies solche Bilder zu zeigen, wo ich gerade Kohldampf schiebe ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Dankeschön für Eure Kommentare, Ihr Lieben!

    Ja ja... ganz unberechnend sind diese Essensfotos natürlich nicht. Dass Ihr Hunger kriegen, Euch auf's Essen stürzen und zunehmen sollt, ist so gewollt.. Warum soll's Euch besser gehen als MIR?? MoahaHA! *dreckiglach*

    ;)

    AntwortenLöschen
  10. oh fein endlich kümmpt dat Kindelein. Wegen Essen (Raki-so-fraß-sie) mach ich mir bei DIR am allerwenigsten Sorgen. Und die Bilder sind gemeeeeeeeeeeeeein! Ich hab ne fette Magenschleimhautentzündung und seit 2 Tagen nüscht gegessen. Ok ich darf zwar hochoffiziell essen was ich will, aber Pcancakes mit Applesauce ......*schnüff* sind im Gegensatz zu deinen Bildern.... *verschmäh* *bussili* und fröhlichen Matratzensport *hüstel-davonschleich*

    AntwortenLöschen
  11. Das Rezept für die Teigtaschen brauche ich dringend. ;)
    Liebe Grüße, Frau Müller.

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht immer alles sooo lecker aus! *schmelz*

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ayse,
    uns gefällt dein Blog sehr gut und deshalb würden wir dir gerne ein schriftliches Interview anbieten! Bei Interesse melde dich doch bitte bei monkemoller@heimgourmet.com.
    Liebe Grüße, das HeimGourmet-Team

    AntwortenLöschen