Dienstag, 30. April 2013

Türkische Rezepte (9) - Domates Corbasi /Tomatensuppe (aus'm Backofen)


Das ist jetzt nicht unbedingt eine typisch türkische Suppe, aber auch eine sehr Beliebte. Es gibt ja verschiedene Tomatensuppen, aber dies ist meine persönliche Lieblingsvariante.

Zutaten (für 2 Personen) :



5-6  Tomaten, ca. 800 g
1 Zwiebel
2-3  Gläser Wasser (400-600 ml, je nachdem , wie dickflüssig ihr die Suppe mögt. Ich habe

Sonntag, 28. April 2013

Häppi bööörsdeey tuuu miiiii!


Als ich vor..ähm.... so... gefühlten 46 Jahren.....*zuck* ach du Scheisse. Das sind ja wirklich 46 Jahre her!!
ok...tief Luft holen...alles gut Ayse...keine Panik...du kannst noch aufrecht gehen, alle Zähne sind drin, alles gut!

Also weiter:  Als ich also damals geboren wurde, war es an einem Freitag mittag (jaa-haa! ich muss jetzt soweit ausholen, sorry!) und es war gerade die Zeit, als die Männer vom "cuma namazi", also vom heiligen Freitagsgebet aus der Moschee kamen. Da gehen nämlich alle Männer immer zum gemeinsamen Gebet, das ist ganz wichtig. Dabei haben Frauen (wie so oft) nix zu suchen. Die Männer, unter ihnen auch mein Vater, meine Onkel, meine Großväter, überhaupt das ganze Dorf...waren gerade aus der Moschee und plauderten noch am Ausgang, da rannte ihnen ein 3 jähriger Knabe entgegen (mein älterer Bruder) und rief ihnen freudig zu: "Baba! (Papa) Dede! (Opa) bir kiz bebegimiz oldu!!! (wir haben ein Mädchen-Baby bekommen)"

Und mein Opa schnauzte ihn an: "Deett! Hadi ordan! Yürü eve!"  (Heey, hör auf damit, ab nach Hause)
Wie liebevoll , oder?
Es war nämlich so, dass besonders damals es sich einfach nicht gehörte, solche Themen wie Geburt, Periode der Frauen und ähnliches unter Männern offen zu reden.
Ja mein Gott! Der Junge hat ja auch nicht von den Presswehen gesprochen, er wollte halt nur mitteilen, dass er eine kleine Schwester bekommen hatte, weil er sehr erfreut war und der Erste sein wollte, der die Nachricht überbringt, aber nein, das war schon peinlich für meinen Großvater. (Ich weiß nicht ob es anders gewesen wäre, wenn es ein Jungen-Baby wäre...? man weiß et nich)
Nun ja... war halt damals so. Heute gehen sie Gott sei Dank etwas lockerer damit um.

Natürlich gab es damals im Dorf  fast nur Hausgeburten.
Meine Mutter erzählte mir mal, dass sie, als die Hebamme ihr sagte,  es sei ein Mädchen, eine Träne vergossen und gebetet hat: "Lieber Gott...bitte lass sie ein schönes, glückliches Leben haben. Möge sie ein gutes Schicksal haben." Für sie hieß es ja immer, eine Frau hat immer alles zu ertragen, sie hat immer so zu Leben, wie der Mann es will (die Arme hat schon so einiges mitgemacht in ihrem Leben. Drei Kinder, darunter ein Behindertes und Epilepsiekrankes...und einen verantwortungslosen Mann -er war auch 17, als sie heirateten- , und der äh..so an einigen "Rosen gerochen" hat...wir erinnern uns an  diesen Beitrag) 
Sie wünschte sich für mich natürlich ein viel glücklicheres Leben und hatte Angst, auch so ein Schicksal zu bekommen.

Ok... ich hatte keinen  Mann, der an Rosen gerochen hat (zumindestens nicht das ich wüsste), aber der hatte andere Macken. Ich hatte zwar bis jetzt nicht das superglücklichste Leben, aber es gibt schlimmere Leben, schlimmere Schicksale. Und seit ein paar Jahren bin ich sowieso die glücklichste Frau auf der Welt geworden, weil ich ihn gefunden habe....meinen Traummann. Und ich bin gesund, meine Kinder sind gesund, mir fehlt es an nichts...zumindest an nichts, was mir unbedingt wichtig wäre, ohne dass ich nicht leben könnte -z.B. hab ich mein Davidhoff cool waters for women, wenn ich das nicht hätte, dann wäre das Leben nicht mehr...Spaaaß, ich mach nur Spaß. *g*
Kurzum will ich nur sagen, dass ich dankbar bin. Einfach nur dankbar für mein jetziges Leben. Und mein einziger Wunsch für heute ist es, dass es für immer so bleibt. (Und dass Davidhoff nie Pleite macht)



So , genug gerührselt (sagt man das so? egal)

Es ist heute keine Feier angesagt, mein Schatz ist eh arbeiten...aber falls die eine oder andere Freundin vorbeischaut, hab ich heute (passend zu den Rosen, die ich bekommen habe oder noch bekommen werde, hihi) neben dem "aglayan Pasta" = weinender Kuchen (weil, wir werden ja nicht jünger) , noch einen "Gül Börek" gemacht. Gül heißt Rose.Er nennt sich so, weil die Form einer Rose ähnelt. "Schnecken-Börek" würden wir Türken jetzt nicht unbedingt so appetitlich finden. Das Rezept zu Gül-Börek (Rosenbörek) und zum weinenden Kuchen,  wird es hier auch noch geben, versprochen.

Wünsche euch und mir noch einen wunderschönen Sonntag!





"Weinender" Kuchen wird er genannt, wegen der Schokosoße, die so an dem Kuchen runterläuft.
Tse...wir Türken müssen auch immer alles so dramatisieren:)



Freitag, 26. April 2013

Türkische Rezepte (8) - Karni Yarik und Pirinc Pilav


Ich merke immer wieder -sei es durch Kommentare oder durch die Statistik-  dass die Nachfrage nach türkischen Rezepten sehr groß ist. Ich werde auch immer wieder nach türkischen Suppenrezepten gefragt, die werde ich hier auch noch posten, aber heute gibt es folgende , ganz klassisch- türkische Gerichte:

Karniyarik , das bedeutet übersetzt: Aufgeschlitzter Bauch. Ist doch eine ganz nette Bezeichnug für ein Gericht, oder? In dem Fall ist das natürlich der Bauch einer Aubergine.
Dazu wird fast immer Pilav serviert. Pilav heißt "Reisgericht" auf türkisch. Es gibt den Pirinc-Pilav und den Bulgur-Pilav.
Bulgur-Pilav-Rezept wird es hier auch mal geben, aber heute gibt es den klassischsten Pilav aus der türkischen Küche. Den Pirinc-Pilav.
Das gab es nämlich heute bei uns. Es gibt ja schließlich noch andere bei mir im Haus, die keine Diät machen, und für die wird fleißig weitergekocht.


Zutaten für Karniyarik:

Mittwoch, 24. April 2013

Schon wieder 2 Wochen rum? Zeit für ein Diät-Zwischenbericht!


Ich bin nich dick, ich lebe nur in der falschen Zeit! Jawohl!


Apropos, die Zeit vergeht eigentlich sehr schnell. Schon wieder sind 2 Wochen um, und es sind diesmal -1,4 kg weniger auf der Waage. Mein Plan B gefällt mir immer noch sehr gut und ich mache alles richtig, habe nicht den geringsten Ausrutscher, die ich ja sonst immer habe bei Diäten.
Insgesamt also schon 8,6 kg weniger. Ein bisschen langsamer als zu Anfang von Plan B, aber et läääuuft.

Ich bin immer noch froh, dass ich bei dieser Diät diese Heißhungerattacken nicht habe, dass ich immer gut gesättigt bin den ganzen Tag lang. Vorher hatte ich immer das Gefühl, dass mein Appetit mich kontrolliert und jetzt ist es so, dass ICH die Kontrolle über mich habe. Auch wenn ich mal Lust auf irgendwas bekomme, kann ich viel besser damit umgehen. Ich denk' mir dann : Du kannst es ja an deinem Pausentag= Fresstag essen.
Und der ist ja einmal wöchentlich. Und immer Mittwochs (weil Mista E. dann immer Zuhause ist und das unser Samstag ist), also heute... *rülps* sorry.

Kennt ihr das auch mit dem 'von Süßem zu Salzigem'?

Montag, 22. April 2013

Kindheitsfotos der Promis und der 23. April in der Türkei



Inspiriert von dem morgigem "23 Nisan , Ulusal Egemenlik  ve Cocuk Bayrami"  , auf deutsch:   "23. April, Feiertag der Nationalen Souveränität und des Kindes" in der Türkei, habe ich heute ein paar Kindheitsfotos von einigen Promis und Berühmtheiten für euch.  Immer wieder interessant und lustig anzuschauen, finde ich.

Doch vorweg eine  Info zu diesem, in der Türkei sehr wichtigem Nationalfeiertag, der den Kindern gewidmet  und immer ein riesengroßes Ereignis für groß und klein im Lande ist (falls es jemanden interessiert).

tev-stutensee.de hat es perfekt zusammengefasst, sodass ich so faul frei bin und es gerne übernehmen möchte:

Freitag, 19. April 2013

Video(s) der Woche - Vertrauenssache und Geschwisterliebe...


Ähm...ich glaube, hier war Vertrauen nicht so das Problem...






Und weil das Erste so ein kurzes Video war, gibt's heute noch ein Zweites.
Ist zwar schon ein etwas älteres Video, aber immer wieder schön anzusehen.
Hier hilft ein kleiner Junge seiner kleinen Schwester.... wieder mal  herzerwärmend.




Wünsche allen ein wunderschönes und erholsames Wochenende!

(Übrigens, hab ich in den letzten Tagen wieder mal  kaum Zeit dafür gehabt, aber ab morgen werde ich wieder meine geliebten Blogrunden machen und bei euch allen vorbeischauen. Ich freu mich schon darauf!)

Dienstag, 16. April 2013

Getz iss aber mal gut mit dem Kleid-Gedöns!

Aber echt ey!

Traumkleid entdeckt- bestellt-gewartet-bekommen-gefreut-doch kein Traumkleid-nach was anderem geguckt- bla bla bla... jetzt ist aber mal wirklich gut damit. Ich bin ja schon selbst gelangweilt und genervt mit dem Thema.
Wollte hier nur noch mal vom letzten Stand der Dinge berichten.

Also: Ihr wisst ja, dass ich nicht so angetan war vom Kleid, das ich bestellt hatte. Es war einfach nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. ICH finde, das was ankam, ist gar nicht zu vergleichen mit dem Kleid auf dem Originalbild. Klar habe ich es in knielang bestellt, klar, dass es nicht gleich aussieht, aber das ist ja nicht das Problem. Wie ich schon berichtete, ist es mir einfach zu viel Glitzer, ist nicht mein Ding. Auf dem Bild konnte ich keinerlei Glitzer entdecken, sah viel schlichter aus...eben nur mit Spitze verarbeitet auf dem Tüll.
Die Realität sah ganz anders aus. Der Bolero war eine

Sonntag, 14. April 2013

Wolle Punkte kaufe?



Ich habe 3 Punkte.
Zwar nicht bei mir Zuhause, aber in Flensburg. Da werden sie freundlicherweise für mich aufbewahrt

Ein Paparazzi saß im Auto, natürlich ganz versteckt, und hat mich fotografiert. Ey, die sind so fies! Ich fuhr völlig gedankenverloren mit 55 km/h in einer ruhigen Straße vor mich hin. Laut Paparazzi war es wohl 'ne 30 Zone...tss... ich hab's nicht bemerkt im Dunkeln. Solche Schilder sollten im Dunkeln leuchten, verdammt nochmal! Ich war natürlich sehr überrascht. Sah man mir auch an auf'm Foto.

Ich wollte mal fragen, ob die mir jemand abkaufen möchte. Ich kann damit irgendwie nix anfangen.Vielleicht sollte ich sie bei 'iebey' versteigern?
Oder ob ein Weight-Watchers Mitglied die haben will?

Ich schau mal...ansonsten warte ich halt 2-3 Jahre. Dann sollen sie sich ja von selbst vernichten.

Samstag, 13. April 2013

Video der Woche - Kind geht Gassi mit Hund..soo süß...


Dieses Video hab ich in mein Herz geschlossen. Ich kann es mir nicht oft genug anschauen...und jedesmal zaubert es mir ein Lächeln ins Gesicht...

Bitte schaut es euch bis zum Ende an.

Mittwoch, 10. April 2013

Diät - Zustandsbericht nach 10 Wochen...und mein (Braut-)Kleid ist da!



Ich fang mal zuerst mit dem Kleid an.
Ich habe mich gewagt, es bestellt und nun ist es endlich da.
Bin ich damit zufrieden?
Hm....Jein.

Meine liebe Nachbarin musste  durfte  Modell stehen (Huhuu Tina! Nochmals vielen Dank!):)
Ok, es war jetzt nicht ihre Größe, es war ihr zu groß und sie ist 7 cm kleiner als ich. War halt nicht alles so passend, aber um mal grob zu sehen wie es aussieht, wenn man es anhat, war es ok.

Montag, 8. April 2013

Meine Eltern , türkisches Heirats-Fernsehen und Rosenblätter-Marmelade...

(Foto: www.birseninmutfagi.com)





"Merkwürdige Kombination...." denkt ihr euch jetzt bestimmt, oder?
 Ich erzähle euch jetzt,  was alle drei miteinander zu tun haben.

"Gül receli" =  Rosenmarmelade, Marmelade aus Rosenblättern ist bei uns in der Türkei eine alte, beliebte Marmeladensorte.
Man kann sie selbst machen (muss man aber nicht...echt nicht. Ihr merkt, bin kein so großer Fan davon. Als Kind mochte ich es aber sehr), man kann sie auch in jedem türkischen Laden kaufen (muss man übrigens auch nicht). 

Samstag, 6. April 2013

Video der Woche - Drama Baby!


Also, ich  hab ja immer gedacht, dass wir Türken die Weltmeister im herumflennen sind. Überall wird geheult und geweint in den türkischen Talkshows, sogar die Moderatoren haben da keine Hemmungen. Sowas bringt immer Einschaltquoten. Oder im Kino z.B.
Im Volksmund wird sogar gesagt: "Der Film war sooo gut, ich hab so geweint."  Je mehr man weinen muss bei einem Film, desto besser ist er...so meint man.

Ich als sehr nah am Wasser gebauter, emotionaler Mensch, finde  ja schon, dass man Gefühle zeigen sollte. Das macht einen nur menschlicher, egal ob Talkgast oder Moderator. Aber man sollte es nicht übertreiben, das ist schrecklich. Bei uns im türkischen TV neigt man in allen Bereichen, sogar in den Nachrichtensendungen zu  Übertreibungen. Das ist auch einer der Gründe, warum ich seit langen Jahren kein türkisches TV mehr gucke. Ich ertrage es einfach nicht mehr.
Da ist mir die deutsche, gefasste, "kühle"  Art, die Selbstbeherrschtheit schon viel lieber.

Aber ich glaube, was das Dramatisieren und Weinen angeht, können die Amis  uns da echt das Wasser reichen (im wahrsten Sinne).

Das Video ist wohl aus höchstwahrscheinlich irgendeiner amerikanischen TV Sendung, wo der Sohn seinem Vater eine "Liebeserklärung" macht. Wahrscheinlich so eine Sorte von Sendungen wie "Verzeih mir" (denn wir wissen nicht, was wir tun).

So, jetzt die Taschentücher bereithalten und auf 'Start' klicken. Viel ..äh..Spaß!?

Montag, 1. April 2013

Gefangen in Bulgarien (Teil 2)


Was bisher geschah: 

Während des Fluges nach Bulgarien, musste unser Flugzeug notlanden, in Belgrad. Alle Passagiere bekamen Panik und die..... -Spaaß! Halloo, es sollte nur ein Joke sein, keine Panik. Ich wollte euch nur testen, ob ihr auch alle den 1.Teil gelesen habt-  *g*

Also, weiter geht's:

Wir saßen nun also da im Auto, völlig sprachlos, als wären wir im falschen Film.