Sonntag, 18. August 2013

Şirince- Ein malerisches Bergdorf mit Charme

(Bitte Bilder anklicken und vergrößern)


Heute möchte ich euch mal ein wundervolles Örtchen vorstellen, in das ich mich vor vielen Jahren verliebt habe. Ich hatte dieses wunderhübsche Dörfchen vor ca. 10 Jahren besucht und war begeistert. Seitdem habe ich es -zu meinem Bedauern- nicht nochmal geschafft, dorthinzufahren. Dieses Jahr wollten Mista E. und ich dort unbedingt 1-2 Flittertage verbringen, hat aber leider nicht geklappt. Hoffentlich beim nächsten Urlaub.
Die liebe Gizem (ich hatte schon mal von ihrem Blog  http://www.gizliteras.com/  erzählt, mit ihren Hochzeitsbildern) war letztens dort und hat viele tolle Fotos gemacht, und ich habe ihre Erlaubnis bekommen, sie hier zu zeigen. 
(Achtung: Es gibt in diesem Beitrag seeeehr viele Fotos zu sehen!)



Dieses charmante und authentische Dörfchen heißt Şirince (ausgesprochen: Schirinje. J, so ausgesprochen wie das J bei Jane oder Jack) und liegt in der Nähe von Selcuk (bei Izmir). Es ist ganz in der Nähe von den 'Ruinen von Ephesus' und dem Haus der Jungfrau Maria (8km).
Früher, unter der Herrschaft der Osmanen, lebten dort vorwiegend Griechen und Christen. Deswegen gibt es dort viele , sogenannte "Griechenhäuser" und eine alte Kirche von damals.


  Şirince bedeutet so viel wie "niedliches" , oder "ein bisschen niedlich/hübsch". 
Es gibt einige Legenden zu der Namensgebung, mit denen ich euch jetzt aber nicht langweilen möchte.

Şirince war letztes Jahr sehr viel  mit dem Weltuntergangshype in Verbindung gebracht worden. Es hieß, es wäre der einzige Ort der Welt, an dem die Welt nicht untergehen sollte. Der Andrang auf die kleinen Hotels und Pensionen in diesem Dorf waren enorm hoch. Es hieß damals in einigen Berichten im Land: "Es wird mit ca. 60.000 Besuchern gerechnet und im Dorf gibt es nur 2 öffentliche Toilletten. Ob es einen Weltuntergag geben wird ist nicht sicher, aber für Sirince wird mit Sicherheit eine Welt untergehen."
Hach...*glucks* immer wieder lustig, die Türken.
Die Berliner Morgenpost berichtete  in diesem Zeitungsartikel, dass sogar Tom Cruise dorthinfliehen würde. Tsss...*kopfschüttel* Obwohl, bei DEM wundert es mich doch eigentlich gar -ok, ich schweife ab- 
Machen wir weiter mit diesem wundervollen Dörfchen, das übrigens unter Denkmalschutz steht.



Vielleicht war Şirince früher mal ein verschlafenes, romantisches Dorf und ein Geheimtip, aber seit einigen Jahren ist es nicht mehr so, leider. In den Urlaubssaisons ist sie regelrecht überfüllt mit fremden und heimischen Touristen. Also, ein gutgemeinter Tip: Wenn ihr mal dort vorbeifahren wollt, dann lieber nicht im Hochsommer.


Es gibt so viele Verkaufstände mit einheimischen Produkten und Handarbeiten.
Jede Menge Gewürze, Kräuter, Oliven, Olivenöl, Olivenölseife (von den Dorfbewohnern selbstgemacht), Sirup, Honig, z.B.Granatapfel -, Walnuß-, Quittenmarmarmelade, hausgemachter Ziegenkäse und Nudeln, frischgepflücktes Obst, und, und , und....


Geflochtene Blumenkränze...

...die übrigens an Gizem's Zwillingsschwester reizend aussehen :)












 Das Obst ist so dermaßen lecker und dermaßen 'Bio'...und so extrem billig. Da bekommt man schon eine ganze Kiste für 1,5 Lira! (ca. 50 Cent)

Sehr  schöne Boutique-Hotels mit Charme und Flair...




















 Sehr tolle Restaurants mit superleckeren Spezialitäten...

Manti - kleine "Maultaschen" mit Knoblauchjoghurtsoße


Kabakcicegi dolmasi.
Diese gefüllten Kürbisblüten sind berühmt für diese Region. Muss man mal unbedingt probiert haben!



Çöp şiş  (=Tschöp schisch) , kleine Schisch-Kebaps


...und nicht zu vergessen, das superleckere Gözleme. Es wird vor den Augen der Besucher, von den Frauen vorbereitet.





Und kommen wir nun zum besonderen Teil von Sirince, was natürlich vor allem die Weinliebhaber unter uns interessiert. Ich und Mista E. sind nämlich auch welche und wir hatten uns so auf die berühmten, tollen Weine dieses Dorfes gefreut. Das nächste Mal werden wir ganz bestimmt einige Flaschen mitnehmen.


Sirince hat so leckere Weine, ganz besonders ist sie berühmt für seine Fruchtweine, wie z.B. Erdbeerwein, schwarzer Maulberwein und Sauerkirschwein (meine beiden Favoriten), Aprikosenwein, und und und...


In jedem Weinladen bekommt man reichlich Kostproben und verlässt ihn nachher , heiter und gut gelaunt. *hicks*









 http://kusadasi.forumprofi.de/kusadasi-sightseeing-ausflugsziele-f17/weindorf-sirince-t788.html , auf dieser Seite gibt es übrigens auch herrliche Bilder und interessante Infos zu Şirince. Hat mir sehr gut gefallen.

 Şirince kann ich also allen, die noch nicht dort waren und evtl. eine Türkeireise an die Ägäis machen wollen, nur wärmstens ans Herz legen. Es lohnt sich! 
Valla!


Kommentare:

  1. Was soll man da groß sagen?
    T-R-A-U-M-H-A-F-T-!

    Ich drücke euch die Daumen, dass ein Besuch im nächsten Urlaub gelingt!!!

    Liebste Grüße von Susann

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, Manti.. hab ich seit über 25 Jahren nicht mehr gegessen.... schade..
    Tolle Bilder einer wunderschönen Stadt! Danke fürs Zeigen!

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, ich habe jetzt so dermaßen Lust da hin zu fahren! Hach. Wun!der!schön!
    Genau mein Geschmack. Hab grad mal geschaut, wie weit das weg ist. Hui. So weit war ich (glaub ich) noch nie weg.
    Und die Fotos sind wirklich phänomenal! Das hat Gizem wirklich super hingekriegt. Schade, dass ich kein türkisch kann, sonst hätte ich Gizem jetzt auch verfolgt. Äh...also ihren Blog. :D

    AntwortenLöschen
  4. Filinchen
    Ja, das ist wirklich die Idylle pur - da ist die große böse Welt ganz weit weg.

    AntwortenLöschen
  5. Erst einmal vielen lieben Dank an Gizem, dass sie dir die wundervollen Bilder zur Verfügung gestellt hat.

    Ein malerisches Örtchen *schwärm* Die Terrasse mit den dicken weißen Polstern ... ein Traum. Dort kann man bestimmt stundenlang verweilen und Wein trinken und gut essen, bis man am späten Abend dann doch ins Bettchen möchte :-)

    Je öfter ich Fotos von der Türkei bei dir sehe, umso mehr komme ich zu der Auffassung, dass die Türkei ein tolles Urlaubsland ist, wenn man bloß abseits der Touristenhochburgen unterwegs ist.

    LG Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Ayse, DAS hättest Du mal vor 14 Tagen bloggen sollen......ich komme gerade von der Ostsee, hätte ich dies´ früher gesehen, hätte ich sofort umgebucht ;=)) Danke für die tollen Fotos!!

    AntwortenLöschen
  7. Schöööööööön!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. @cassiopeii

    Gerne! Ach komm, einen kleinen Abstecher hätteste ruhig machen können;-)

    @alle

    vielen Dank für Eure Kommentare und ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke, tut mir immer so Leid, wenn's mit dem Kommentieren nicht klappt. Mir passiert es auch ab und an mal und das ist so ärgerlich.


      Also, das ist jetzt wirklich mal ein toller Zufall (wenn es einer ist)
      Du musst unbedingt mal berichten, wenn Du wieder da bist. Würd mich freuen. Einen wunderschönen Urlaub wünsche ich! LG

      Löschen