Freitag, 26. Juli 2013

Ich habe einen Neuen! Darf ich vorstellen? :


Nein, natürlich meine ich nicht meinen Mann!! DER soll mir bitte BITTE noch ein Leben lang erhalten bleiben. Ich meine natürlich meinen neuen Toaster, der andere war ja vor einiger Zeit -nach "nur" 29 Jahren (sooo lange hat er mir gedient und funktioniert und es mit mir ausgehalten, das soll ihm ein Mann erstmal nachmachen *g*) -  tot.  Äh, ich mein' kaputt. Hier in diesem Beitrag  Namens "Er ist tot Jim" hatte ich für ihn eine Trauerrede gehalten, meine treuen und aufmerksamen Leser werden sich daran erinnern.

Ein ähnliches Posting hatte ich auch in meinem türkischen Blog veröffentlicht und nachdem eine liebe Freundin das gelesen hat, hat sie beschlossen , mir den gleichen Toaster als Hochzeitsgeschenk zu kaufen. (Die Mitleidsnummer zieht meistens, chr chrr)  Ist das nicht wundervoll von ihr? Ich war total gerührt.
Sie lebt in Istanbul und hat es zu der Adresse von Mista E.'s Familie geschickt und ich habe es aus dem Urlaub mitgebracht. 

Auf die Idee gebracht, dass es denselben Toaster evtl. noch auf dem Markt geben könnte und mir einen Link davon geschickt, hatte übrigens die liebe iTanni , aus dem Blog Rumgeblogt. Hiermit möchte ich auch ihr gaaanz herzlich danken! 

Es ist soo schön, wieder einen Neuen zu besitzen! Ich habe ihn wieder, meinen "Aksu Gross Grill"!

Und der Toast heute zum Frühstück war wieder lecker! *rülps*  Schuuulz! sorry...


Hiermit bedanke ich mich nochmals gaaaaanz ganz herzlich an die liebe Nuray und gebe hier noch das Rezept von meinem Liebliengstoast durch.

Man(n)  nehme (Frau geht auch), zwei Scheiben Brot oder -wie hier auf den Bildern- ein Stück Fladenbrot, bestreiche es zuerst mit etwas Butter und dann mit scharfem Ajvar (ihr könnt ihn scharf machen mit etwas Sambal Oelek,   sexy Unterwäsche zieht bei dem leider nicht.  Brüller, oder?)




Dann ein paar Scheibchen Tomaten und kleingeschnitter Paprika (ihr könnt jede Paprikasorte nehmen)




Dann noch ein paar Scheibchen/Stückchen Feta-Käse und etwas Gouda-Käse...



dann ab in den Toaster. Bruzeln, bis es schön braun und knusprig wird....fertig! 
Mhhhh...das schmeckt so köstlich, für mich besser als jede Pizza.
Afiyet olsun!



Kommentare:

  1. OOOOOOOOOOH DER NEUE IS DA!!! *jubel-kreisch-wuuuhuuu* lalalaaaaa..... ach so ja .....der Toast war dann ja wohl für mich oda *grabsch-mampf* lekka!!!
    Ach da bin ich aber froh das du wieder bruzzeln kannst, bis die Farbe von der Wand blättert :D Und danke für die Blümchen *rotwerd*
    Mir wäre grad ne Eismaschine recht *dahin-schmelz*... aber auch ein Toast ginge.... ich bestell dann mal 2 irgendwas (hauptsache türkisch) so mittel scharf, ääh, für später. ok? Dankeee *knuffel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem Wetter ist sowas heißes und fettiges ja wirklich nicht so das Ideale, aber trotzdem leckaaaaa! lass es Dir schmecken!:)

      Löschen
  2. Ich habe mir schon Sorgen gemacht, was Du jetzt ohne Toaster machst? Okay, dann kann ich mich beruhigt wieder hinlegen. ;) *vormichhinschwitz*

    LG

    P.S Der wird nicht so lange halten, die der alte... diese neumodischen Dinger halten doch nix aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, ich denke auch, dass er definitiv KEINE 29 Jahre halten wird. 19 Jahre wären schon ein Wunder. Allein vom Material her ist der Neue ganz anders, völlig minderwertig, im Vergleich zum Alten. Aber na ja, so sind se halt, die neumodischen Dinger heutzutage. Aber bin natürlich trotzdem froh, es geschenkt zu bekommen:)

      Löschen
  3. Glückwunsch zum Neuen, möge er wieder 28 Jahre halten :D

    (... und ich geh jetzt wieder was essen. Irgendwie krieg' ich immer Hunger, wenn du hier was Essbares postest *zahntropf*slurp*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!

      Oh je, ich befürchte, wer auf seine Linie achten will, der sollte nicht so oft hier reinschauen. Sonst macht ihr mich noch für die Pfunde verantwortlich:)

      Löschen
  4. Yay, der Neue! Er sieht gut aus und scheint ja auch gut zu funktionieren.
    Den Alten wird er sicher nicht ersetzen können in deinem Herzen, aber sicher in deiner Küche *g*

    Und nun: Ein Toast auf euch! (hähä)

    Die Ayse hat nen neuen Toasti,
    drum sagen wir hier alle: Prosti!
    Er brutzelt, mutzelt, wärmt dein Essen,
    den Alten wirst du nie vergessen,
    doch der Neue, das ist klar,
    macht's genauso wunderbar.
    Drum schalt ihn ein, benutz ihn nur,
    Toast meistert er dir mit Bravour!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh, ein Gedicht, ein Gedicht! Dankeschön, ich bin entzückt!:)

      Kaum steh ich hier und toaste
      kommen sie von nah und fern
      sie freu'n sich alle mit mir
      dafür hab ich sie alle gern!

      :)




      Löschen
  5. Mir geht's wie Sam.. muss schnell einkaufen gehen.. ;-)
    Schön, dass du wieder da bist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Besten zum Türken, da gibt's alles!:)

      Löschen
  6. Uiiii... da freue ich mich schon auf meine Sonntage in Gaziantep und ich weiss was ich an meinem ersten Sonntag-frühstück essen werde..... Karışık Tost jeahhhh...
    Ayşem ich komme nie auf die İdee zuhause es zu machen, aber du bringst mich auf neue İdeen. Tolll.... und dein Aksu "hayırlı olsun canım benim!" Schade für den alten kaputten, aber wie schön so tolle freunde zu haben....
    Mucuks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, "karisik Tost", ess eins für mich mit Dilek'cim!:)

      Löschen
    2. Mach ich!
      Yeterki sen iste :-)

      Löschen
  7. Juhuu, ein Neuer...das ist ja toll! :-)
    (Vermerk an mich: Aysenputtel NICHT vor dem Zubettgehen lesen, sonst drohen nächtliche Überfälle auf den Kühlschrank!)
    Liebste Grüße,
    Susann

    AntwortenLöschen
  8. Noch ist ja Abendbrotzeit, noch geht's, glaub ich:)

    AntwortenLöschen
  9. Vielleicht hält der Toaster trotzdem 29 Jahre... mit vielen Streicheleinheiten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe mal...aber nicht dass er UNS noch überlebt?

      Löschen
  10. Yammi!
    Endlich hast Du einen Neuen! Ich hoffe, dass er 30oder 40 Jahre hält.
    Das ist dann eine runde Sache... oder noch länger, dann kannst Du ihn vererben.

    Ich habe Deine wunderschönen Hochzeits- und Urlaubsbilder in meinem Urlaub auf dem iPhone angeschaut. Ich war hin und weg!
    Herr Hütchen war, glaube ich, schon leicht entnervt, weil ich immer wieder ausrief:
    "Oh, schau mal, wie süüüüüß!" oder "Hach, wie schön ist das daaaaa, kuck ma'..."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jau, vererben werd' ich den hoffentlich!

      Dankeschööön!:)

      Löschen
  11. Cool ... auf das er dir ewig erhalten bleibe :-) Nicht, dass du nochmal heiraten musst, um wieder einen Neuen zu bekommen, sollte er den Geist aufgeben ;-)

    Dein Frühstückstoast hat mich hungrig gemacht ... oder sagen wir besser ... ich habe jetzt Appetit *ggg* Habe übrigens mittlerweile dein Tomatensuppenrezept ausprobiert. Seeeehr lecker ! Die wird es nun öfter geben. Die feuchten Plätzlich sind mir leider nicht gelungen *schnüff* Irgendwas habe ich verkehrt gemacht. Ich vermute es waren die Mengenangaben was die Gläser Milch betrifft. Glas ist ja nicht gleich Glas und ich habe einfach das Glas genommen, woraus ich Milch trinke. Das ist wohl größer als deins ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beides soll jetzt bis zum Lebensende halten, bittschön! (Noch einen Toaster könnte ich zur Not noch verkraften, aber einen anderen als Mista E. soll's auf keinen Fall geben!):)

      Freut mich sehr, dass die Suppe gelungen ist, aber schade, dass mit den plätzchen. An der Milch kann es allerdings bei den Plätzchen nicht gelegen haben, denn es ist eigentlich wurscht, ob ein Glas mehr oder weniger Milch. Es geht dabei nämlich nur darum, die Plätzchen in Milch zu tunken, einfach nur schnell rein und raus.

      Ich habe die letzten Male 50-100 g mehr Mehl benutzt (oder Speisestärke, geht auch), dadurch habe ich viel bessere Ergebnisse erzielt, die Plätzchen sind im Backofen nicht so "auseinandergegangen". Und nachdem ich sie in Milch getunkt habe, habe ich sie direkt in die Papierbackform gesetzt, dadurch sind sie auch nicht zerfallen. Probier's doch mal so, wenn Du magst. So müsste es garantiert klappen.

      Löschen
  12. Viel Spaß mit deinem Neuen! ;) Siehste mal, wofür Hochzeiten gut sein können. Unser Wasserkocher ist auch ein Hochzeitsgeschenk, aber mittlerweile zickt er rum. Der Kocher. *seufz* Da ich aber nicht noch mal heiraten will, werde ich mir wohl selbst einen kaufen... ;)

    Das Rezept ist sehr, sehr lecker. Und ich habe gerade Hunger und weder Fladenbrot noch so einen Toaster. Na super. ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Genau dasselbe hab ich mir auch gedacht, kannste mal sehen, wofür heiraten gut sein kann. Und es gab Zeiten (sind gar nicht mal so lange her, sogar als ich Mista E. kennengelernt hatte), wo man mich immer sagen hörte: "Heiraten? Brauch ich nich, niemals!"

      Aber nur wegen den Geschenke heiraten, sollte man glaub ich auch nich...:)

      Löschen
  13. Ayşem du bist so still... warum ? wo bist du?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dilek'cim, ich habe diese Woche wieder meinen Nachtdienst gehabt. Zuhause hab ich einfach keine Zeit gehabt für's Internet und auf Arbeit hatte ich kein Internet, deswegen...
      Aber ab morgen werde ich mich hoffentlich wieder mal blicken lassen können, überall:)

      Löschen
    2. Und ja, es gibt noch Menschen, die kein 'Eifohn' besitzen und nicht immer und überall online sein können. *auf sich zeig*

      ;)

      Löschen
    3. *flüster: Du bist nicht der einzig eifonlose Mensch. Mit mir sind wir schon zwei. ;))

      Löschen
    4. nein ich habe doch nur mir etwas Sorgen gemacht, weil Du normaler Weise unangekündigt nicht so lange still bist. Aber wenn es dir gut geht ist ja alles in Ordnung. und von den eifonlosen kenne ich ganz viele. Mann muss nicht die ganze Zeit im netz sein und sollte man nun auch nicht...
      Öpenzi...

      Löschen
  14. Boah Ayse, die ganze Familie hat sich heute auf Deine Fladenbrotpizzatoasts gestürzt. Alle waren begeistert, der Vegetarier sowieso und wir anderen hatten noch eine kleine Ladung Sucuk dazwischen. Einfach großartig! Vielen Dank für Deine tollen Rezepte. :-)
    Tut mir leid, dass ich so lange still war... Es lag nicht am anonymen Schreiben, mehr an meiner Faulheit. ;-)
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Michaela! Wie schön, Dich hier wieder zu lesen!

      Danke, dass Du Dich gemeldet hast und freut mich, dass meine Rezepte gut ankommen:)
      LG

      Löschen