Mittwoch, 8. Mai 2013

Diät-Zwischenstand: Diesmal mit einem Foto von mir




Ich weiß, ihr werdet jetzt zuerst nach meinem Foto suchen...ok, guckt ruhig erstmal...ich warte....

*Fuß-taptaptap*


Fertig?  Können wir anfangen? Gut.
Ja, so sieht die olle Aysenputtel jetzt ganz aktuell aus. Und zwar hab ich weitere (ich kann's selbst nicht glauben) 2,5 kg! abgenommen und insgesamt sind es schon 11,1 kg.

Dank Slow-Carb und Sport.

Aber das ist noch lange nicht genug. Das ist grade mal die Hälfte vom gezieltem Abnahmegewicht. Noch weitere  ca. 9-10 kg  möchte ich schaffen, dann bin ich zufrieden. Und mit dieser Diät fällt es mir sowas von leicht, da bin ziemlich zuversichtlich, dass ich den Rest auch noch hinkriege.
Ich ärgere mich nur, dass ich nicht schon viel früher damit angefangen habe damit, dann hätte ich bis zum Urlaub (12.6) mein Wunschgewicht längst  erreicht.
Nun muss ich im Urlaub zusehen, dass ich wenigstens mein Gewicht mehr oder weniger halte und weitermache, wenn ich wieder zurück bin.

Meine Pausentage, bzw. Schlemmertage, an denen alles erlaubt ist, nutze ich sowas von aus, das glaubt ihr gar nicht. Was ich letzte Woche nicht alles gefuttert habe...von Schokolade bis Kuchen, Weingummis, und sonst noch jede Art von Süßigkeiten und FastFood und sonstigen Schweinkram.

Am Abend hatte ich so Lust auf Chips. Und da wir keine Lust hatten noch zur Tanke zu fahren, hab ich sogar  die Chips selbst gemacht, die waren so verdammt  gut, aber nie wieder! Boah, war das ne Arbeit...und wenn ICH das schon sage (ich, für die kochen ja ein Kinderspiel ist), dann könnt ihr mir glauben, dass es wirklich so war.
Kartoffeln in hauchdünne Scheiben schneiden (ich musste es mit der Hand machen), waschen, einzeln abtupfen/trocknen, frittieren und würzen. Aber die Mühe hat sich echt gelohnt!


Und am nächsten Tag, völlig gesättigt und zufrieden, wurde wieder brav weitergemacht mit dem Programm.
Hier wieder ein paar Beispiele von dem, was ich so gegessen habe:

knuspriges Hähnchen, mit  gebratenem "Kartoffelscheibenersatz" aus Butternut Kürbis (schmeckt gar nicht mal so schlecht) und einen Salat aus Rettich, Gurken, roten Zwiebeln, Petersilie, Dill mit Zitronensaft und Olivenöl angemacht.





Es gab gefüllte Pfannkuchen. Meins war aus Kichererbesenmehl (das Originalrezept kommt auch noch im nächsten Post)




Chili Con Carne - das ist sooo lecker, das esse ich mind. 1x pro Woche




Nochmal gefüllten Pfannkuchen, diesmal mitSpinatfüllung...






Jow. Und datt bin ich also. Nicht gerade eine Grazie, aber wie schon erwähnt...den größten Ballast hab ich schon mal abgeworfen und den Rest krieg ich wohl auch noch hoffentlich hin. Jetzt weiß ich ja wie es geht.

Eine Frage hab ich an euch alle. Auf wieviel Kilo würdet ihr mich so schätzen?  (Bin 1,70 groß) Aber bitte GANZ  ehrlich sein, nur keine Hemmungen. Warum ich das Frage, erzähle ich euch später.

Also, bis in 2 Wochen. Dann berichte ich wieder.



Kommentare:

  1. Hey Ayse, wenn ich mir dich so angucke, frage ich mich echt, wo du noch abnehmen willst?!
    Ich würde mal auf 75kg schätzen...
    Dein Essen macht mir wieder mal ordentlich Appetit ;-)
    Liebste Grüße von Susann

    AntwortenLöschen
  2. Also echt mal Frau Aysenputtel.....TOLLES BILD ! TOLLE Ausstrahlung....und abnehmen....ach mensch das wird doch völlig überbewertet ! Jawohlja ! :)

    Ähm schätzen ??? Ich bin realistisch und denke mir laut dem Bild bei einer Größe von 1,70 denke ich liegst Du bei 74,38 :)
    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ayse,

    also auf mich wirkst du nun wo ichs seh ganz und gar nicht dick, da hatt ich irgendwie ein ganz andres Bild im Kopf. Vor allen Dingen wegen der ganzen lecker Schlemmereien, die du hier so farbenfroh präsentierst.
    Mehr als 80kg schätze ich mal nicht.

    Viele, liebe Grüße,
    N.

    AntwortenLöschen
  4. Ja super, der Testkommentar geht durch und der "echte" wurde mit Fehlermeldung abgelehnt!
    Was ich sagen wollte:
    Du siehst so lieb und hübsch und süß aus! Und dann noch Deine Kochskills (wie wir hippen Leute sagen). Dein Bräutigam hat großes Glück mit Dir und weiß es hoffentlich zu schätzen.

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das tolle Foto!! Für eine Braut siehst du jetzt schon perfekt aus - mir gefällst du so total gut! Was das Schätzen angeht - keine Ahnung! So was kann ich nicht.. (jedenfalls wiegst du garantiert nicht mehr als ich!)

    AntwortenLöschen
  6. 11,2kg runter und dazu gratulierte ich dir ganz herzlich. Das ist eine Wahnsinnsleistung. ♡ Und sonst schließe ich mich Julia an, die das wunderbar gesagt ist. Genauso isses und so siehst du aus. :-)

    Noch 10kg sollen runter? 10?!? Wie viel wiegst du dann, bzw. auf welche Größe hast du dich dann runtergehungert? Gewichtsschaetzung? Fies. Ich kann nicht schätzen. Ich Tipps auf irgendwas in den 70ern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Julia.... ?!? Verdammte Technik. Es heißt natürlich Juliane! *blush* [wenn das mal keinen Ärger gibt....]

      Löschen
  7. Ich bin 166 cm groß und Wiege 74 Kilo...du bist 170 cm groß und wir haben in etwa die gleiche Figur...ich sag mal du wiegst ca 80 Kilo...? Ganz schwer zu Schätze, auf foddos

    AntwortenLöschen
  8. Huiii Ayşem Hut ab...
    İch bin sehr stolz auf Dich.
    İst ja schon eine Leistung die Du da schaffst.
    İch würde nun so zwischen 75-77 kilo schaetzen.
    Hmm ist ja auch was schweres so was kann ich gar nicht...
    Schönen Urlaub wünsch ich Dir.
    Mucuks...

    AntwortenLöschen
  9. Hmmm... wenn man bedenkt, dass die Kameras gerne mal 5 - 10 Kilos draufpacken und man auf Bildern oft etwas dicker aussieht als man wirklich ist *nachdenk*... 70kg +/- 5kg (letzeres wegen der Kamera, you know?)...

    AntwortenLöschen
  10. Schätzen kann ich nicht, weder Alter, noch Entfernungen oder Kilos. Lass ma die Fledermausärmel weg und dann ist das doch gut so. Alle Achtung von wegen mal eben 11 kg abwerfen. Toll!

    AntwortenLöschen
  11. Bei Dir st es so ordentlich.... hab ich gleich ein schlechtes Gewissen....
    Glückwunsch zu den 11 kg! Super!
    Warum Du jetzt nochmal 10 Kilos abnehmen "musst" ist mir nicht so ganz klar.
    Du musst bedenken, dass ein gutes Unterfettgewebe knitterfreie Gesichtsfelder
    bedeutet.... Außerdem ist Dir die Hose doch eh schon viel zu weit....
    Ich schätze Dich auf genau 78,2 kg.
    (und liege damit garantiert voll daneben)
    Auf jeden Fall werde ich aber mal Butternut in Scheiben braten.
    Lieben Gruß, vany

    AntwortenLöschen
  12. Filinchen
    Also, ich kann wirklich nicht schätzen, weder Gewicht noch Alter - zudem setzt man sich sehr leicht damit in die Nesseln. Aber wenn ich so Dein Foto betrachte, kann ich nur sagen, daß Du vor Deiner Diät wohl zuviel hattest, aber jetzt finde ich Dich völlig normalgewichtig. Gratulation zu Deinem Durchhaltevermögen!

    AntwortenLöschen
  13. Also, ersma, ne? Auch wenns nachgeplappert klingt, weil das alle schon geschrieben haben (aber ich alte Frau bin nicht so schnell): Du siehst toll aus und ich weiß grad nicht, wo die zehn Kilo sind, die du noch abnehmen willst. Anyway, du musst dich wohlfühlen! Schätzen? Eine Herausforderung! Wombats lieben Herausforderungen! Also: Du bist 6 cm kleiner als ich. Ich wiege aktuell 68 Kilo. Wenn ich jetzt rechne,...hm, zwei im Sinn, eine fallenlassen, Wurzel aus, nochmal Foto gucken...hmmm. Ja, 75 vielleicht? Dann würdest du auf 65 wollen und das wäre bei der Größe eine 36-38, oder?
    Wann verrätst du, warum du gefragt hast?

    AntwortenLöschen
  14. Werte Ayse, warum willst Du denn noch so viel abnehmen? Du siehst, mit Verlaub, phantastisch aus!
    Ohne es jetzt böse zu meinen, aber ich glaube oftmals Ihr Frauen habt schon eine Macke in Sachen abnehmen.
    Und nein, ich schätze nicht. Ich kann nicht schätzen, und dann bist Du mir so böse das mir das Lesen des Blogs verweigert wird.

    AntwortenLöschen
  15. also das Essen wieder *sabber*.......ach so ja zurück zum Gewicht, ist ja so als würdest du fragen hassu mich noch liep! jaja.... *kicher*.... Gewicht schätzen ist fürchterbar.....ich schätze dich auf.... *rumrechne-kalkulier-kalorien-abzähl* äh 68,7kg also +/- ;) Ich hatte bisher noch net soooooo den Mut mich aufm Foto zu präsentieren *versteck* aber ich find dich echt hübsch, also nur keine Scheu!!! lalala. Deinen Blog lesen ist nicht förderlisch fürs Abnehmen, ich krieg da nämlich imma Hungäääääääär!!!

    AntwortenLöschen
  16. Sooooooo, liebe Leserinnen und Leser! Jetzt wird's Zeit es mal aufzuklären:)

    Aber erstmal vieeeeeeeelen Dank für all Eure Kommentare, habe mich SEHR gefreut, über jeden einzelnen, und bei einigen köstlich amüsiert. Ich liebe Euren Humor!:)

    Und zwar habe ich aus dem Grunde gefragt, weil ich wissen wollte, ob vielleicht einer von Euch es schafft, mein Gewicht richtig zu erraten...wenigstens annähernd. Waaa-heeil, es nämlich bis jetzt NIE jemand richtig geschätzt hat und jedesmal sehr erstaunt war, wenn ich mein tatsächliches Gewicht verraten habe.

    Ich weiß nicht ob ich wirklich sooo schwere Knochen habe (denn dass ich nicht so viel Muskelmasse habe ist sicher) aber mein Gewicht auf der Waage ist immer viiieeel mehr, als das, was geschätzt wird.

    Ich wiege jetzt nämlich (oh Gott, ich kann nicht glauben, dass ich das jetzt grade wirklich mache) exakt 89, 3 kg! Also fast 90! Ich trage ein Kleidergröße von 42-44. Eher 44.
    Und alle die meinen, warum ich denn noch abnehmen möchte: Ich will doch nicht viel, und ich bin wohl die Letzte, die Hungerhaken schön findet... ich möchte einfach nur Größe 40 tragen, mehr nicht.
    Und das kann ich bei einem Gewicht von 80 kg ganz gut. Ist doch nachvollziehbar, oder?

    So , *mit Horst Schlemmer-Stimme* jetzt wissta Bescheid Liebeleien....*schnarch*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaaaaaaaahhhhh.... du hast uns reinrasseln lassen! *g* Du wusstest, dass keine auf 90kg tippt. ;D

      Löschen
    2. 90kg!!!!?!!! *Kopf schüttel*
      Sieht man dir überhaupt nicht an!

      Löschen
    3. Filinchen
      Das ist wirklich UNGLAUBLICH! Vielleicht solltest Du mal ein Buch über das Verstecken von überflüssigen Kilos schreiben, darin scheinst Du perfekt zu sein.

      Löschen
  17. Ayse! Ich hab deinen Post schon gestern gelesen, aber mal wieder am iPad, wo das Kommentieren einfach nicht klappen will! Ich finde es sooo klasse, was Du bisher schon hinbekommen hast - und schönerweise es ist so viel einfacher, als alle denken! ;-)
    Ich finde, du siehst schon richtig Klasse aus.... wenn ich bedenke, dass wir ungefähr gleichviel wiegen, ich aber ganze 7 cm kürzer bin als du! Oweh! :-D Du siehst jetzt schon richtig schlank aus, echt! Ich trage noch gute 44 und würde auch so gerne auf 40 kommen.... Los, Ayse, wir schaffen das!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt mal ohne Übertreibung und ich wiederhole mich, ich weiß , aber: Das hab ich wirklich DIR zu verdanken Alex! Durch Dich bin erstmal dazu gekommen, mit dieser Diät anzufangen, gegen die ich mich immer so gewehrt hatte. DU hast mich überzeugen und motivieren können.
      Wenn ich damit nicht angefangen hätte, wäre ich glaube ich immer noch zugange im Schneckentempo, hätte mich weiterhin sehr gequält und es bestimmt irgendwann völlig frustriert hingeschmissen. Ich kann Dir gar nicht genug danken dafür, wirklich!

      Und für Dich wünsche ich es mir mindestens genausoviel wie für mich und drücke Dir auch Die Daumen, dass Du es auch noch zu Deinem Wunschgewicht schaffst. Klar schaffen wir das!

      Löschen
  18. Liebe Ayse,
    ich würde dich auf um die 85 Kilo schätzen......ganz ehrlich......
    und deine Diät muss ich unbedingt nachlesen. Ich möchte auch weiter weiter machen. Vor 2 Jahren habe ich mit Hilfe eines Online-Coaches meine Ernährung umgestellt und fast 20 kg. verloren. Dann fühlte ich mich so gut (obwohl ich immer noch bei Größe 48 war), dass ich es habe schleifen lassen und jetzt sind wieder ein paar Kilos drauf. Mein höchstes Kampfgewicht kenne ich gar nicht, weil ich zu diesem Zeitpunkt nicht auf die Waage gestiegen bin, aber ich habe vor der 2007 vor der Trennung von meinem Ex Kleidergröße 56 getragen. Und sah aus, wie ein vollkommen anderer Mensch. Und so habe ich mich auch gefühlt, Fotos aus der Zeit kann ich heute nicht gut ansehen. Auch wenn inzwischen 6 Jahre ins Land gegangen sind, fühle ich mich heute deutlich jünger! So dass ich dankbar bin, dass mein Ex damals wegen einer anderen gegangen ist......
    Ich habe die Kommentare weiter oben noch nicht gelesen, mein Blick ist nur auf den vorhergehenden gefallen. Alle deine Leserinnen scheinen ja ein großes Mitteilungsbedürfnis zu haben, das ist eben für viele ein Thema. Auch wenn ich kein Ziel wie eine Hochzeit vor mir habe, will ich wieder die Kurve bekommen, es geht mir so viel besser, wenn ich weniger wiege, ich bin aktiver und die Bewegungen fallen leichter, ganz zu schweigen vom positiven Körpergefühl und dem Feedback der Umwelt. Also danke für den Ansporn und nachträglich noch mal alles Liebe zum Geburtstag von mir. Du bist eine tolle attraktive Frau und ich bin so gerne bei dir (auf deinem blog)
    Viele Grüße aus dem Norden von:
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,

      puh... Du hast ja auch eine beeindruckende Geschichte zu erzählen, was (nicht nur) das Abnehmen angeht. Respekt, was Du schon geschafft hast. Und wer das schafft, der schafft auch den Rest, da bin ich auch ganz fest von überzeugt.

      Als ich deinen Kommentar grade so gelesen habe, ging mir durch den Kopf, dass ich meine Geschichte doch wirklich mal komplett erzählen sollte hier.
      Denn es ist immer wieder interessant, von den Erfahrungen und Erlebnissen der Menschen zu lesen und es ist -wie Du auch schon erwähnst- ein Ansporn und macht dem Einen oder Anderen Mut und Hoffnung.

      Doch, ich werde mal davon schreiben...in Kürze.

      Danke für Deine offenen und ehrlichen Worte.
      LG

      Löschen
  19. wahnsinn! ich wünsche dir weiterhin ganz viel kraft und durchhaltevermögen!

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  20. Oh, die hübsche Ayse!

    Und ich hätte dich auch nie im Leben auf 90kg geschätzt. Ich dachte eher an 75. Allerdings bist du ja auch groß (ja, mit 1,70m ist man das bei mir) und von daher kann ich Zwerg (mit unter 1,60m) das sehr schlecht einschätzen.

    Haben die Schlemmertage denn große Auswirkungen bei dir? ich weiß zum Beispiel, dass ich mir das auf keinen Fall erlauben könnte, ohne mindestens 2kg sofortemang wieder zuzunehmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Frage!

      Das mit dem Schlemmertag ist echt interessant, und zwar, habe ich am nächsten Tag mind. 1-2 kg drauf. Das Ganze hält sich ein paar Tage und pendelt sich langsam ein, und danach, also bis zum nächsten Schlemmertag, bzw. bis zum nächsten wiegen gehen dann in nur ein paar Tagen, geht dann wieder mind. 1 kg runter. Ich bin jedesmal erstaunt:)

      Löschen
  21. Himmel, siehst Du herzig aus. <3 Total lieb. ^^

    90kg hätte ich ebenfalls niemals geschätzt. Bei 90kg bei einer Frau denke ich normalerweise automatisch an "quadratisch, praktisch gut". Dich hingegen hätte ich jetzt irgendwo bei Kleidergröße 38/40 eingeschätzt.

    Respekt btw für die verlorenen Kilos. Diäten ist so sauschwer, das durchzuhalten...wow!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haach, das geht runter wie Öl. Danke!!:) Das gibt wieder doppelt soviel Kraft und Lust weiterzumachen.
      90 ist wirklich so'ne Hammerzahl. Ok, 38/40 würd ich jetzt nicht sagen, aber mit 40/42 würd ich vielleicht noch durchgehen vom Aussehen her. Man, bzw. Frau sollte wirklich nicht so sehr versteift darauf sein, was die Waage anzeigt. Man sollte lieber nach dem Aussehen ausgehen, die richtigen Klamotten anziehen (viele schneiden sich damit echt ins eigene Fleisch, in dem sie das anziehen, was ihnen nun mal nicht steht), gucken ob die gewünschte Größe passt, anstatt täglich auf die Waage zu steigen und sich bei den kleinsten Gewichtsschwankungen verrückt zu machen.

      Löschen
    2. Hehe, ok, 40/42. Im Kleidergrößenschätzen bin ich echt nicht gut. :) Aber 90kg sind definitiv nicht das, wohin man Dich schätzt bei der Figur. Gibt wohl doch den legendären schweren Knochenbau. ^^

      Löschen
  22. ich geh nie mehr auf die Waage, wenn Du schon 90kg wiegst....
    *umkipp*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Vany... die Zahl ist doch gar nicht so wichtig, das Aussehen zählt da mehr. Von der Waage sollte man sich nicht so verrückt machen lassen. Die ist nur beim Abnehmen relativ wichtig, um zu kontrollieren, wieviel man schon abgenommen hat.

      Löschen
  23. Die Lösung ist ja nun schon raus.. Ich hätte dich so auf 80-85 kg geschätzt.
    Wie dem auch sei. Was man sich fest vornimmt, schafft man auch. :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, dann wärst Du als einzige SO nach dran gewesen. Guuut!:)

      Löschen
  24. Schönes Photo!! So siehste also aus....;-)...und Glückwunsch zur Abnahme...geh jetzt mal im Netz nach Slow Carb schauen...ich will auch 5 Kilo abnehmen...und das schon seit 20 Jahren...seufz...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hälst also Dein Gewicht seit 20 Jahren. DAS ist erstmal ne Leistung!

      Löschen
  25. Ayse, Du siehst klasse aus!!! Und die 10 kg schaffste auch noch!

    AntwortenLöschen