Freitag, 22. Februar 2013

Er ist tot, Jim.


Kann sich noch jemand an meinen Beitrag über ihn erinnern?  Hier , in diesem Beitrag hatte ich mal über ihn geschrieben. Über meinen..unseren  heißgeliebten Multifunktionstoaster. Darüber, dass er schon so lange lebt und ich mich mittlerweile schon darüber wundere.
Nun, nach genau 29 Jahren ist er  von uns gegangen.Als hätte ich es geahnt... Unser so geliebter Multifunktionstoaster. Gestern morgen, zum Frühstück....einfach so, und hat 3 traurige Seelen, ein paar Scheiben altes, blasses Toastbrot  und knurrende Mägen hinter sich gelassen.  Meine ersten , geschockten Worte waren, als ich seinen Tot bemerkt hatte: "Er ist tot Cem (Dschem)". Mein Sohn Cem wartete nämlich  auf seinen heißgeliebten Toast.

Lasst mich ein paar letzte Worte zu ihm aussprechen -äh- aufschreiben.

Wir sind unsagbar traurig.

Er war nicht nur ein Multifunktionstoaster, nein. Er war ein langjähriger Wegbegleiter in unserer Küche. 
Ein Aufwärmer, Auftauer, altes Brot Verwerter, ich würde sogar so weit gehen und sagen: Ja. Er war ein Retter in der Not, ein Küchenheld.
Er hat mich in meinen unzähligen Diättagen mit fettarmen Mahlzeiten beglückt, und an Tagen , an denen ich keine Lust hatte zu kochen, mir mit schnellen, aber warmen Snacks ausgeholfen. Er war immer zu Diensten bereit, zu jedem Wochentag, zu jeder Uhrzeit.
Meine Kinder konnten sich -in meiner Abwesenheit- mit seiner Hilfe bestens versorgen.

Wir haben ihn geliebt und sind unsagbar traurig.
Er wird uns sehr fehlen. Nichts wird mehr sein wie früher. Da wird immer eine Lücke sein, den er ausfüllte. (Zumindest bis zum Sonderangebot bei M*diamarkt)


Ein englischer Philosoph*..äh...auf dessen Namen ich jetzt gerade nicht komme...hat mal gesagt:

"Da ist ein Land der Lebenden und da ist ein Land der Toten; 
als Brücke dazwischen ist unsere Liebe."

Wir weinen um ihn und werden unsere Wege weitergehen. Er ist nicht mehr da und ist doch ganz nah bei uns (bis zur nächsten Spezial-Sperrmüllentsorgung).  Wir werden uns immer mit Dankbarkeit an ihn erinnern. Er wird in unseren Herzen weiterleben und wir werden seinen Namen bei jedem Käse-Sucuk-Toast erwähnen.




(*Jetzt fällt's mir wieder ein. Er hieß Thornton Wilder)



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Kommentare:

  1. Liebe Ayse,
    mein herzlichstes Beileid. Du hast mein ganzes Mitgefühl... fast nichts ist so tragisch, wie ein angestammtes Haushaltsgerät zu verlieren...
    bei mir war es Henry, der Staubsauger...
    Ich umarme Dich aus der Ferne, vany

    sach ma, zeigst Du uns dann den Neuen?
    Ich liebe dieses "Er ist tot, Jim!" - gnihihihi...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Vany. Mach ich, wenn ich einen Neuen habe. Obwohl ich weiß, so einen wie den, bekomme ich wohl nicht mehr. Welche solcher Geräte halten heutzutage mehr als 5-10 Jahre? Wieviele Mixer und andere Kleingeräte ich bis jetzt schon gewechselt habe, obwohl ich die nicht mals so oft benutzt habe wie den Toaster.
      Schon schade..

      Löschen
  2. Das tut mir ja nun fürchterlich leid. Aber das ist ja auch ein stolzes Alter!

    Und ich dachte immer das heisst KROSS beim Grillen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein türkisches Gerät. Da muss man sich um nix wundern bei der Schreibweise. Ich erinnere an meine folgenden Postings: Klick

      (Ich sag nur: "Brokilo", "Gileyfurt", "Tremüsü")

      Löschen
  3. Mein herzliches Beileid! Aber er hat ein stolzes Alter erreicht.. er ruhe in Frieden. In der gelben Tonne.
    Crazy: ich hab grad im Hintergrund "Raumschiff Enterprise" auf ZDF Neo laufen. Gruselig..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, nix gelbe Tonne. Solche Elektrokleingeräte muss man extra entsorgen, leider. (Obwohl ich ihn ja am liebsten bei uns im Garten beerdigen würde)

      Löschen
  4. Er war ein wahrer Veteran...ich habe ihm in einer Gedenkminute gehuldigt...seid nicht allzu traurig, das Leben geht weiter ;-)

    AntwortenLöschen
  5. awww Mensch. Tut mir ganz furchtbar leid *hand-schüttel-tröst-täschel*schwarzes-Hasenkostüm-anzieh*

    das Problem mit den Neuen Geräten ist, das die maximal bis die Garantie zu Ende ist funktionieren. Also maximal 3 Jahre. Früher war eben alles besser, auch Multifunktionstoaster.

    AntwortenLöschen
  6. Ach du je :( Herzliches Beileid! Hoffentlich musste er bei seinem Abgang nicht allzu sehr leiden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leiden? Der ist einfach so dahin, ohne ein letztes Lebenszeichen. Fand ich aber auch nich nett von ihm. Einen letzten Toast hätte er uns noch gönnen können!

      Löschen
  7. Mein Beileid. Hat aber lange gehalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir kam es wie 29 Tage vor mit ihm...*schnief*

      Löschen
    2. ach...und danke! *schnäuz*

      Löschen
  8. Und das Schlimme ist - So einen wie ihn wirst Du nie wieder bekommen. Die neumodischen Dinger sind einfach nix!! *schnüff*

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja das Schlimmste dabei. Bin mal gespannt wieviel Jahre der Neue halten wird. Ich wette, nicht länger als 5.

      Löschen
  9. Vielleicht kannst Du ihn reparieren lassen? ;-)

    Jetzt muß ich mich mal outen: ich habe so etwas noch nie gesehen. Durch googeln bin ich auf Sandwichtoaster gestoßen. Macht man damit Stullen warm oder so eine Art Toast Hawaii? Da wird dann auch von einer Grillfunktion gesprochen, was ja auch auf Deinem Gerät steht. Kann man da etwa ein Steak reinlegen? Nach Deinem Post zu urteilen, muß das ja ein Alleskönner sein. Was hast Du mit ihm denn so angestellt - ich wäre an so einem Superding ernsthaft interessiert.

    LG Filinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab so einen auch nie wieder gesehen. Zumindest hab ich mich gestern mal umgeschaut und so einen gibt es wirklich nicht. Mal sehen, ich werd noch weiter suchen. Seine Leistung war schon echt der Hammer.
      Du...ich überlege ernsthaft, ob man ihn nicht reparieren lassen könnte.... hmmm...

      Löschen
  10. Oh nein! Ich kann dir gut nachempfinden. Wenn man einmal ein solches Juwel hatte und es verloren geht.
    Aber vielleicht geht er ja doch zu reparieren?
    Vor allen dingen so alt? Heute werden die Geräte ja schon so gebaut, dass sie höchstens noch 3 Jahre halten. Wirf ihn nicht weg, vielleicht gibts noch Erfinder, die ihm wieder Leben einhauchen könnten.
    Obwohl - wäre es dann ein Franken-Toaster?

    Liebe Grüße und einen wundertollen Sonntag für dich und die Deinen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Aber was ist ein Franken Toaster??

      Löschen