Mittwoch, 30. Januar 2013

D-Day is back! Dallas reloaded.






Haaach Kinders, war das  gestern nostalgisch oder was?!....

Ich war richtig uffjereecht als ich mich auf's Sofa rekelte und diese berühmte Musik hörte, während die Wolkenkratzer von Dallas gezeigt wurden. Vergeblich wartete ich auf die einzelnen Schauspieler, die am Einspann gezeigt wurden wie damals, aber... das hatte sich  (auch schon ) mal geändert...okaaay....

Dallas war in den 80'ern ein muss für jeden, der ein Fernseher besaß. JR.Ewing war zumindestens für jeden ein Begriff. Sue Ellen, Bobby, Pamela, Miss Ellie.... sie alle waren schon fast ein Teil meiner Familie.

Ganz ehrlich gesagt,
habe ich mir die Serie mehr aus Neugier angesehen. Im Hinterkopf ahnte ich dass mich die Serie an sich nicht mehr so vom Hocker hauen würde, ich nicht jeden Dienstag gierig dem Sendebeginng hingegenfiebern werden würde. Es sind nun mal so dermaßen viele, gute Serien im TV mittlerweile und wir leben im Serienüberfluß, dass es einfach seinen Reiz verloren hat. Es ist eben nicht mehr so, als es nur ein paar Kanäle gab und  Fernsehgucken noch begehrter war. Es gab nur eine handvoll Serien, und die wurden unbedingt geschaut. "Wir hatten ja nix!"  und wie Omma Hoppenstedt es so schön auf den Punkt brachte: "Früher war mehr Lametta!"

Und dieses Gefühl begleitete mich die ganze Sendezeit über. Ich schaute nur nach bekannten Gesichtern, ich wollte wissen wie sie jetzt aussahen, inwieweit sie sich verändert hatten.  Es war genauso  als wenn ich alte Bekannte wiedergesehen hätte. Als wenn wir alle nach all den langen Jahren zur Hochzeit von unserem kleenen Christopher zusammen gekommen wären. Auf der guten alten Southfork-Ranch.... (die hat sich aber auch gut gehalten hömma)

-Bobby! Du hast dich aber kaum verändert, siehst immer noch so gut aus Junge! (Äh..aber wer ist die Frau an deiner Seite? Wo ist Päääm??)

-John Ross! Christopher! Was seid ihr groooß geworden! Und schaut mal...unser "Kriss"...ganz der Papa...so ein großer Junge geworden und wird jetzt sogar heiraten.... *schnief* wie die Zeit vergeht... wenn das doch unsere Pääm sehen könnte...*Taschentuch rauskram....schnieeeef*

-Raaay! ..äh....Lucy? Meine Güte...ihr seid aber a....aaaahh, ist das schön euch wiederzusehen! (War das wirklich Lucy? Ich hätte die aber kaum wiedererkannt, wenn Ray nicht dabei gewesen wäre. Und die war mal soo hübsch!)

-Sue Ellen! Wouww... wie kann eine Frau sich so wenig verändern in all den Jahren? Und vor allem: Kein Hauch von Silikon, Botox und all dem Zeugs zu erkennen! Ohne aufgespritzte Lippen, ohne erschrocken guckende Augen oder sonstwas.... sogar ihre eigenen Zähne hat'se noch! Eine einfach ganz natürlich alternde Frau, mein vollsten Respekt hat sie, bravo! (Das gilt aber auch für Lucy)

-J.R. .... oh J.R.... du solltest mal im "Pflegeheim" landen? Was hat das Leben, Ewing-Oil und die vielen Intrigen nur aus dir gemacht? Ein alter , zerbrechlicher Mann bist du geworden....

....dachte man als Zuschauer am Anfang, aber dann, plötzlich...als er vom Sohnemann zu hören kriegte: "Daddy, Onkel Bobby lässt mich deine fiesen Taktiken nicht weiterleben...menno..."  kam es quasi zu einer Wunderheilung. Er wurde plötzlich wieder der J.R., den alle kannten. Er machte sich sofort auf den Beinen und schmiedete gemeine , hinterlistige Pläne gegen Bobby. Jiii-haaa! He is back! The Godfather of Ewing Oil is back!

Das ganze junge Gemüse war für mich so uninteressant... An die schauspielerischen Fähigkeiten von den 'alten Hasen', ganz besonders von  Larry Hagman (möge er in Frieden ruh'n) kommen sie eh nicht ran. Oder ich empfinde es so. Der fiese Blick, das hinterhältige Lächeln.... das kann ihm so leicht keiner nachmachen.

Und was so das Thema war? Ach weiss nicht mehr so genau... irgendwas mit Intrigen, Ewing Oil , Alternativ-Energie und Konkurrenzkampf zwischen Cousins und so.
Dallas halt, ne?

Kommentare:

  1. Ich komm noch gar nicht drüber, dat Bobby mit ner fremden Frau verheiratet ist. Und JR am Rollator hat mich mindestens 2 Stunden Nachtschlaf gekostet.

    Ick glob, ick ha nu en Virus, det D-Day-Virus :mrgreen:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jau, das mit der Pamela hätten sie ruhig mal irgendwie aufklären sollen, während der Sendung (oder haben sie das etwa? ich musste ein paar mal aufstehen und habe einige Szenen verpasst) Aber vielleicht kommt das ja noch...

      Und da JR ja bald eh sterben wird (leider) war es wohl doch keine gute Idee, dass sie sofort zu Anfang dem Bobby nen Tumor verpasst haben. Aber Wunderheilungen sind ja eh kein Thema in der Serie:)

      Löschen
  2. Hatte Pam nicht einen Unfall? Und wurde nicht offen gelassen, ob sie zurück kommt, oder nicht? Irgendwas war doch da.

    Aber meinst du wirklich, dass Sue Ellen nicht geliftet ist? Das Gesicht war glatt gebügelt und der Hals ohne Knitterschutz. Aber die Zähne waren bestimmt echt. Denn wer lässt sich schon so ein Gebiss anfertigen? ... Ok, ok, der Lästermodus ist ja schon wieder aus :)

    Schee war's ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, irgendwas war da mit ihr...aber ich kann mich absolut nicht mehr erinnern. So nach gefühlten 60 Jahren hätten sie uns aber mal ein wenig auf die Sprünge helfen können, mit einigen "Flashbacks" zwischendurch.

      Näh! Die Frau ist nie und nimmer geliftet. Normalerweise sehe ich sowas immer gleich, aber bei ihr ist absolut nichts zu erkennen, finde ich. Und wenn sie es ist, muss der Arzt aber mehr als gut sein:)

      Löschen
    2. Ich hätte es richtig gut gefunden, wenn man in der Adventszeit, so zur einstimmung, nochmal die letzten Folgen gezeigt hätte. Nach 22 Jahren kann man sich nun wirklich nicht mehr an alles erinnern.

      Löschen
  3. Ich muss es mir noch ansehen. Mir wärs einfach zu spät. Ich Weichei hab's aufgenommen ;)

    Ich kann mir nicht vorstellen,dass Sue Ellen hat nichts machen lassen. Die Frau ist über 70!


    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die meisten ist es zu spät, denke ich. Keine günstige Sendezeit diesmal.

      Meinst Du auch, dass die geliftet ist? Dafür sieht es aber wirklich verdammt natürlich aus. Ok, sie ist bestimmt gut gepflegt, aber nach Lifting und vor allem Botox etc. sieht es für mich nicht aus. Hmmm... :)

      Löschen
  4. hmm, ich war damals zu jung und durfte das nicht schauen :( GEH INS BETT!!! deshalb schaue ich das jetzt auch nicht, kenn ja niemanden ......... :( viel Spaß trotzdem

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sogar als früherer Fan dieser Sendung möchte man sich das nicht mehr antun. Ich sag ja, ich wollte nur sehen wie sie jetzt ausschauen...und die gute alte Ranch. Aber verfolgen werde ich diese Serie wohl nicht nochmal. Ist einfach nicht mehr so wie damals. "Früher war mehr Lametta" (chrrr...ich find den Satz so lustig) :)
      Ist also völlig normal, dass Du es nicht schaust.

      Löschen
  5. Mir waren das gleich zu viele Intrigen auf einmal.. und teilweise doch vorhersehbar... aber unsere Sue Ellen, Hammer! Ich finde, sie sieht noch ziemlich natürlich aus - wenn sie sich hat operieren lassen, sieht man es jedenfalls nicht!
    Ich habs aus Nostalgie angesehen, aber ich werde wohl auch nicht süchtig.. eigentlich schade!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann geht's Dir ja auch so wie mir.
      Ja..schade irgendwie...

      Löschen
  6. Eeeeecht? Dallas kommt wieder? Das ist ja so was von spurlos an mir vorbei gegangen, menno!

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Frau Mahlzahn, Sie haben nix verpasst:)

      (Aber man kann es sich -7 Tage lang nach Ausstrahlung der Sendung- bei rtl.now kostenlos ansehen)

      Löschen
  7. Filinchen

    Nach Deinem Bericht und den Kommentaren werde ich jetzt wohl weniger auf die Handlung achten, als darauf, ob Sue Ellen geliftet und gebotoxt ist. Ich finde es höchst ungerecht, wenn Ältere als ich jünger aussehen als ich!

    Ich habe (bzw. mein Mann, man ist ja schließlich wegen dieser Handlungen verheiratet) die Sendung aufgezeichnet. In diesem Zusamenhang möchte ich mal erwähnen, wie bequem wir es doch heute haben. Eine Freundin von mir, die als Lehrerin in den Sommerferien für Wochen ins Ausland verschwand, beauftragte mich immer, über jeden Folge einen "Aufsatz" zu schreiben, damit sie bei Rückkehr den Anschluß nicht verpaßte. Ja, so war das, in den Zeiten vor dem Aufzeichnen, da mußte man Aufschreiben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sogar Aufzeichnen braucht man heute nicht mehr. (Siehe meine Antwort zu Frau Mahlzahn)

      Also ich find's auch unverschämt von Sue Ellen. Und allen anderen, die noch in dem Alter viel jünger aussehen. Ich hasse sie.

      Und das mit dem Verheiratetsein wegen diesen Handlungen...da bin ich ganz Deiner Meinung Filinchen. Ich heirate bald auch nur weil ich's Leid bin, ständig den Müll rauszutragen.

      Löschen
  8. Ich war ja immer eher der Denver-Clan-Fan. Gibt's davon nicht auch zufällig ne Neuauflage? ;D

    Dallas ohne J.R. hm... geht denn das? Ich mag's mir kaum vorstellen. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denver Clan reloaded, das wäre ja auch mal interessant.

      Nee, also Dallas ohne JR geht gar nicht. Allein das ist schon ein Haupptgrund, diese neue Version nicht zu gucken.

      Löschen
  9. Ich sach ma so:
    Ich habs geguckt, von Anfang an.
    Und habe wieder mitgeschwitzt, so wie damals.
    Und habe mich aufgeregt. So wie damals.
    Aber anschliessend nicht gevögelt - so wie damals.
    Hihihi ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um Jottes Willen! Und das auf einem keuschen, türkischen Blog! Biiip, biiiiip!!



      Aber mal unter uns: Kann ich irgendwie nachvollziehen. Sue Ellen und Lucy wirken bestimmt nicht mehr so anturnend , wie vor 30 Jahren.

      Äh...und außerdem...ich mein'...ok, ich sach lieber nix ohne meinen Anwalt.

      Löschen
  10. Mich hat die Neuver"filmung" gar nicht gereizt :-) Ich halte in der Regel nichts davon, tolle Serien von früher neu zu machen, denn die Generation von heute hat einen anderen Stil und die Älteren werden meist enttäuscht sein.

    Ich weiß noch, dass ich mich früher bei Dallas und Denver heimlich aus meinem Bett geschlichen habe, als es lief. Bin klammheimlich ins Wohnzimmer und habe mich hinter der großen Couch versteckt, während meine Eltern geguckt haben *lach* Ich war damals ja noch ein Kind :-)

    AntwortenLöschen