Sonntag, 16. September 2012

-Sendeschluss-


...aus Gründen, die ich hier nicht erläutern kann. 
Ich bin untröstlich.

Liebe Grüße
Ayse


Kommentare:

  1. Ne oder ??? Das ist ja mal eine der richtig be*** Nachrichten auf einen Sonntagmorgen !!! Ich hoffe Du kommst wieder..irgendwie...irgendwann !
    Liebe Grüße Rebellin.

    AntwortenLöschen
  2. Och, Ayse! Was auch immer es ist, ich drück dich mal ganz fest!!!
    Und hoffe, dass du das Programm irgendwann wieder aufnimmst!
    Ganz liebe Grüße, Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Ein Bild mit "Störung" hätte ich jetzt aber besser gefunden....
    Das sieht hier so endgültig aus.... hmmmm
    lieben Gruß, vany

    AntwortenLöschen
  4. Wie schade! Hoffentlich ist es etwas, was Du bald und relativ unbeschadet überwinden kannst.

    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen und wünsche Dir von Herzen alles nur erdenklich Gute.

    Ganz liebe Grüße von
    Filinchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ayse,

    hoffentlich ist es etwas, was Du einigermaßen unbeschadet überstehen kannst. Dafür drücke ich Dir ganz fest die Daumen, meine guten Wünsche begleiten Dich.

    Herzliche und liebe Grüße von
    Filinchen

    AntwortenLöschen
  6. Schade. Jammerschade, wirklich.

    Ich bin gerade vor ein paar Tagen erst hier angekommen bzw. hatte Dich vor ein paar Tagen erst verlinkt.

    Was immer es ist, ich wünsche Alles Gute.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das klingt nicht so gut :(

    Liest man sich wieder?

    AntwortenLöschen
  8. hallo ayse,

    habe deine blog gerade erst entdeckt. sehr genial! kompliment!! es ist so schade, dass schon sendeschluss ist. jetzt klicke ich mich erst mal noch weiter rückwärts durch deinen blog. vielleicht überlegst du dir die sache mit dem sendeschluss nochmal ;)

    lg maelle

    AntwortenLöschen
  9. Was? Du kannst doch nicht einfach aufhören! Und uns Leser ohne einen Grund, den wir verstehen könnten, hier zurücklassen.

    Geht nicht auch ´ne Pause?

    AntwortenLöschen
  10. Nein, bitte nicht!
    Ich habe dein wunderbares Blog doch erst vor Kurzem entdeckt...
    Sehr, sehr schade.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute!!

    AntwortenLöschen
  11. WAS???? Ich hoffe sehr, dass es nicht allzu schlimm ist.... und hoffe sehr, dass Du Dich wieder meldest!!!!
    Dir alles Gute und Kraft, wofür Du sie auch brauchst!
    Ganz liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ayse, ich hoffe, dass nichts schlimmes passiert ist.

    Ich finde es schade, dass Sendeschluss ist. Aber vielleicht ist es ja nur zeitweise so, so wie wenn draußen Gewitter ist und die Sat-Schüssel...?

    Wie dem auch sei, ich wünsche Dir alles alles Gute! Und falls es irgendwann heißt: Aysenputtel returns! Dann freue ich mich.

    Ganz liebe Grüße
    Nadine
    nadineswelt.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  13. Oh nein... für immer??

    Schade ;(

    LG

    AntwortenLöschen
  14. Ich hoffe auch ganz stark, dass nichts schlimmes passiert ist, ich befürchte das Gewitter kam von rechts? Lass dich bitte nicht einschüchtern von ein paar blinden Vollidioten, die immer noch nicht kapiert haben, dass wir hier, so wie fast überall auch auf der Welt multikulti sind. Sogar unsere Vorfahren gingen immer wieder mal gern auf Völkerwanderung und verlieben sich in Menschen anderer Völker, nahmen andere Bräuche dieser Völker an, brachten ein bisschen was ihrer Kultur mit, und das ist auch gut so. Mennooooo ich wollte noch so gern bei dir weiter lesen, grad auch was Traditionen und Aberglaube angeht (z.b. was du ja schon erzählt hast, was da bedeutet einem Reisenden einen Eimer Wasser hinterher zu schütten). Ganz besonders spannend fand ich auch so Sachen wie Brauchtum - ok, ich interessiert mich total für andere Kulturen und Geschichte. Wie ist es mit Glaube, ich bin mir sicher, dass auch in der Türkei mehrere Glaubensrichtungen nebeneinander leben. Gibt es in der Türkei auch so einen Totengedenktag wie hier zu Allerheiligen, und wie wird der verbracht (singend und speisend mit Picknick am Grab der Familie oder traurig-depressiv in sowas wie einer Kirche?) Was wird wie zu Weihnachten, rum in der Türkei gefeiert, und wie verbringt ihr die Tage, und wie war es in deiner Kindheit? *seufz* :-( ..... *traurig* ich hoffe du bloggst bald wieder.... und wenn du dir in Zukunft bei Kommentaren unsicher bist, hol dir von deinem Sohn oder Mann eine zweite Meinung ein, dann wird alles gut, ok? Manu (ps.: musst du nicht freischalten oder veröffentlichen mein Kommentar und auch nicht kommentieren, es ist für dich persönlich gedacht, damit du siehst, dass es auch Leute gibt, die deinen Blog schätzen und deine Texte mögen - ich hab nur auf die Schnelle keine Mail von dir gefunden)

    AntwortenLöschen