Donnerstag, 16. August 2012

Willkommen, bien venue, welcome!



Ich glaube, alle Blogger kennen das. Schon irre manchmal, aus was für Länder die Seite aufgerufen wird , oder? Von Europa bis Asien,  von Asien bis Südamerika ist alles dabei. Ich frag mich immer, wie die wohl alle auf meine Seite gefunden haben? Ok, vieles sieht man ja bei den lustigen Suchbegriffen. Das Klassiker-Posting unter den Bloggern. Ich amüsiere mich immer köstlich , wenn ich die lese.

Aber was mir seit längerem auffällt ist, dass bestimmte Leser meine Seite regelmäßig, fast täglich aufrufen. Aber niemals einen Kommentar hinterlassen. Stille Leser halt ne?
Aber ich möchte von hier aus mal einen Aufruf starten: Lieber Leser/Leserin aus USA/Texas, aus Russland, Korea, aus England, aus der Schweiz und Österreich (alle immer aus dem gleichen Ort). Wie wäre es mal mit einer Rückmeldung, einem Kommentar? Habt Ihr wirklich NIE etwas dazu zu schreiben? Irgendwas würde mir schon einfallen und ich könnte es so lange gar nicht aushalten, ohne mal  was dazu geschrieben zu haben. Ich bin wirklich gespannt, was Ihr über meinen Blog oder über die einzelnen Beiträge denkt, da Ihr regelmäßig reinschaut. Los, gibt Euch einen Ruck. Es geht mir ganz und gar nicht um positive Rückmeldung oder gar um Komplimente oder so (darüber freut sich jeder Blogger, ist doch klar). Ihr könnt mich auch gerne kritisieren (untersteht Euch!)  aber sacht endlich ma watt  Herrgottnochmal! Ich antworte Euch auch, ganz bestimmt *klimper klimper*

Ich denk mir, da sie regelmäßige Leser sind, verstehen sie wohl deutsch oder sind Deutsche. Es sind bestimmt  Auswanderer, wie die bei "Goodbye Deutschland" .  *Kreisch!!*  Der Leser aus Texas! Ist es etwa Konny Reimann?? Isch werd bekloppt!!!

Ansonsten möchte ich hier alle mal ganz herzlich grüßen, die meinen Blog gerne lesen und verfolgen. Ob still oder nicht. Find ich super! DANKE!
Ansonsten für alle, die mich jetzt nicht so gut verstehen:

Hello tu ohl of may followas! I wont mich herzlich bedanken and wont yu tu now,  set ay em veri veri heppi, bikohs ...ähm... bikohs yu...ähm... ar efri dey gucking in may blog. Sorry set may inglisch is not so gut, bat it kams from se bottom of may hard. So. Set mast bi getz ma gesacht werden!

So, nachdem mich jetzt BESTIMMT alle mal verstanden haben, hätte ich noch ne letzte Frage an Euch:

In letzter Zeit taucht bei mir in der Statistik , bei den verweisenden URL's zu meiner Seite, immer der link "filmhill.com" auf. Aber wenn man diese anklickt, ist kein Verweis auf meine Seite zu sehen, nur irgendein merkwürdiges Video. Hmm... seltsam. Kennt das einer von Euch auch?

Kommentare:

  1. Jepp, is bei mir auch...einfach gar nich ignoriern. Bin zwar aus Österreich (nein, um Gottes Willen, in Österreich), aber se werri först teim hier. Mäbie not se last.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe immer einen "Blogzug" als Zugriffsquelle.... ich sehe vor meinem geistigen Auge immer irgendwelche U-Bahn-Surfer, die aufspringen, um bei mir zu lesen - voll gefährlich, ey!
      dein Englisch ist ebenso leicht verständlich wie meins! Toll!

      Lieben Gruß, vany

      Löschen
  2. Ich bins, ganz profan aus good old Germany :-)
    Im Dashboard und in der Statistik hab ich öfters mal Spam, klicke ich gar nicht erst an...
    LG Kilchen

    AntwortenLöschen
  3. Filmhill hab ich auch immer als Zugriffsquelle - keine Ahnung, was das wieder ist, einfach nicht beachten... ;-)
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  4. An alle:
    Ok, diesen Link werde ich demnächst einfach ignorieren. Vielen Dank für Eure Kommentare!

    AntwortenLöschen
  5. Ähm, Du solltest einen Translator auf Deine Seite einbauen. ;) Nur mal so als Tipp.

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hab ich's nötig? Mein English ist doch völlig ausreichend?:P

    Ok, ich überleg's mir mal trotzdem, danke für den Tip. (Obwohl das Ergebnis von solchen Programmen manchmal unverständlicher ist als mein Englisch):)

    AntwortenLöschen
  7. da ich ja Webdesign mache und bei den meisten Seiten auch die Statistik auswerte, ja... ey voll die wirren Herkunftsseiten, wenn man die verfolgt landet man im Niravana. Ich vermute die haben dann ihrerseits nen Code eingebaut, der mich verfolgt. *paranoider-weise-unterm-tisch-versteck*

    Ich habe Leser aus Brasilien, wobei ich ausser "tudo bem" und "tudo bom" net viel kann.... oh warte: minho querido oder so wat. Und ich wenn man dann noch die Sprachen anschaut *deep-analysing* dann können die auch kein Deutsch. In diesem Fall wohl auch koi türsch oda inglisch vohr runnawais. Und Finnisch wiederum kann ich nich. Hmmm. Läbbe geht weida, so hat man halt was worüber man sich wundern kann. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juchuuu, jetzt klappts mit dem kommentieren endlich? Also , lag es doch an meinen Einstellungen. Schön, freut mich!:)


      An alle, die vielleicht das gleiche Problem hatten bis jetzt: Gut, das Tanni mich darauf aufmerksam gemacht hat, über mail. Ich hab es jetzt so eingestellt dass JEDER, einschließlich anonyme Nutzer, einen Kommentar hinterlassen können.

      Löschen
  8. Ach, das ist schön!
    Ich lese hier auch schon ein Weilchen mit, aber als ich letztens einen Kommentar hinterlassen wollte, mochte deine Seite mich nicht.
    Gut, das es jetzt klappt, da kann ich ja vielleicht noch öfter meinen Senf dazugeben (zu deinem wirklich interessanten und lustigen Blog).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich jetzt aber, vielen lieben Dank für Dein Kommentar!

      Löschen
  9. Du weißt ja, das kenn ich... mit meinem Marsianer...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, du hast mich erstmal auf dieses Thema gebracht mit dem Beitrag.

      Löschen
  10. Ich bin die, wo aus Polen schreibt, hö hö...

    Baby, du sollst die Leute nicht aufrufen, zu kommentieren - das ist doch der Witz eines Blogs, dass die Menschen heimlich und voyeristisch veranlagt (NEEEEEIN, also keiner von deinen Lesern!) von Blog zu Blog springen können!

    lofe-griiitings!
    Joanna

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin von Frau Müller rübergehüpft. Falls Sie Afrika noch nicht unter Ihren Zugriffen hatten.

    AntwortenLöschen
  12. Afrika, hm cool. Jetzt weiss, wer dahinter steckt, danke!

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe das Blog gerade erst entdeckt (in den Kommentaren bei der Schwiegermutter, der Wüste etc.) und finde es sehr interessant. Ich werde auf jeden Fall öfter vorbeischauen.

    Als Referreradressen sind bei mir auch hin und wieder seltsame Links angegeben, die ich mir nicht erklären kann, z.B. die französischen Gebiete in der Antarktis...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Du auch gleich einen Kommentar hinterlässt. Das ist sehr lieb, ich freu mich.

      In der letzten Zeit ist neben einigen anderen, auch der Irak mit im Rennen(unter den Regelmäßigen).
      Ist schon spannend manchmal!:)

      Löschen