Dienstag, 14. August 2012

Alle (5) Jahre wieder...


1982, Copco Lake, Kalifornien. Diese 5 Freunde  John Wardlaw, Mark Rumer, Dallas Burney, John Molony und John Dickson , machen Urlaub und schießen dieses Gruppenfoto. Ein Glas mit einer Küchenscharbe und einem Karamellbonbon, die zur Fütterung dienen soll. Diese, zunächst als Gag gedachte Idee, entwickelt sich mit der Zeit zu einer Tradition unter den Freunden.
Denn alle 5 Jahre treffen sie sich und schießen das gleiche Foto. 

Ich finde diese Geschichte und die Fotos sehr lustig, aber auch beeindruckend und rührend zugleich. Diese Entwicklung zu sehen, wie sie sich alle mit der Zeit verändern und dass
diese Freundschaften so lange halten. Emotional schwer  wird es wohl dann, wenn irgendwann die erste Person in dem Foto fehlen wird...und dann der nächste...und nächste... echt ne verrückte und originelle Idee.

Man achte darauf, dass auf den letzten Fotos alle ein T-Shirt anhaben. Irgendwann wird es natürlich immer schwerer, den Bauch einzuziehen.
Der Typ ganz links, könnte glatt der Merkel Konkurrenz machen. Die Erdanziehungskraft ist echt ne fiese Sache. Und einige machen den Eindruck, als wären sie schneller gealtert, als die anderen (vielleicht haben sie geheiratet?)

"For some reason, we all chose to have dark and mysterious expressions on our faces. I'm sure we all thought we were being really cool." (Interview)








Kommentare:

  1. Tolle Idee. Die haben sich aber teilweise nicht so schön "entwickelt".

    AntwortenLöschen
  2. Das könnten wir im Freundeskreis auch machen. Nur ohne Schabe.

    AntwortenLöschen