Montag, 18. Juni 2012

Das ging aber schnell, ne?

Damit hatte ich jetzt aber auch nicht gerechnet. Warum ich schon wieder Zuhause bin? Kurzfassung:

Da meine Situation nicht so akut ist , die Schmerzen mit Schmerzmittel gut auszuhalten sind und im Moment noch viele andere Patienten gibt, die es noch nötiger haben d'ranzukommen, wurde meine Behandlung auf Freitag morgen verschoben.
Natürlich hätte ich sagen können : "Nee, die Schmerzen sind schon schlimm genug, ich möchte doch eher d'rankommen" (wenn ich schon mit Sack und Pack da war), dann hätte man mich morgen "irgendwie dazwischenquetschen" können, so der Arzt. Aber das passt schon... ich schaff das.*klimper klimper*  Ich möchte niemandem Umstände machen und andere, die es nötiger haben, sollen ruhig in Ruhe d'rankommen.

Noch während ich ihm das sagte, fielen plötzlich grelle Sonnenstrahlen durch das Fenster, der Himmel erhellte, man hörte plötzlich in einer dolby surround  Akustik ein lautes  "Haaaaaaaaalle-luu-ja!!! Haaaaaaaalle-luu-ja!!!" und der Arzt schielte auf meinem  -aus dem Nichts erschienenem-  Heiligenschein , der da auf meinem Haupt strahlte. Alle fielen sich weinend um den Hals und das ganze Krankenhauspersonal winkte mir mit Taschentüchern zu, bis ich in mein Auto einstieg und verschwand.
Haach, ich bin eben zu gut für diese Welt.

Nun bin ich also wieder daheim , sitze hier grad-  äh....moment mal.... *aus dem Fenster guck* das ist doch.... hat der da schon wieder?....  nee näh?!! hat der Typ da doch wieder  unseren Parkplatz benutzt?! na dem werd ich......na warte.... wo sind die Reiszwecken!

*plopp!*


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen